Jump to content
Akyusuf68

Outing

Empfohlener Beitrag

Akyusuf68
Geschrieben

Hey Freunde,

Ich wollte fragen ,wie ihr euch geoutet habt oder ob ich euch outen wollt.

ich bin noch echt unentschlossen und brauche Ratschläge. Ich weiß nicht, wie Familie und Freunde damit umgehen.

glanzberl
Geschrieben

Wo zu das an die grosse Glocke ...
Die die es interessier "wissen" es eh irgendwann!
Welcher "heten" Mensch "schreit" es in die Die Welt raus "ich bin ..." ?!
Wem interessiert es wer mit wem was treibt?

Adidasshortringer
Geschrieben

Geoutet habe ich mich in dem Sinne eigentlich gar nicht. Ich selbst merkte mit 20, dass ich eher auf Männer stehe, weil mich 1 Jahr zuvor ein Mädchen (das meine Eltern kannten) mir eine Schwangerschaft zuordnete. Damals gab es noch keinen DNA-Test. Aber bei der Musterung wurde meine Impotenz erkannt. Daher war das ausgeschlossen. 1 Jahr später griff mir ein Arbeitskollege im selben Alter auf der Arbeit zwischen die Beine (der war verheiratet, also Bi). Wir trafen uns an einem Samstagabend in einer Schwulen und Lesbendisco in der nächsten Stadt. Dort ging es dann im Darkroom zur Sache. Ich war völlig begeistert und konnte nicht genug von ihm als Mann bekommen. Meine Eltern und Freunde merkten schon damals, dass ich mich verändert hatte und häufig viel mit gleichaltrigen Jungs gesehen wurde. Meine Mutter verstand mich besser, als wie mein Vater. Insbesondere nach dem Vorfall mit diesem Mädchen. Auch meine (besonders männlichen) Hetero-Freunde verstanden mich ebenfalls besser, als sie von diesem Vorfall erfuhren. Seitdem bin ich als Schwul geoutet.

Geschrieben

Meine Eltern erfuhren es als sie mich im jungen Alter mit einem älteren Mann im Bett erwischten. Und der Rest erfuhr es nach und nach aber alles halb so wild.

Karsten29
Geschrieben

Hab erstmal bei meinem besten Freund angefangen und etwas später bei meinen Eltern.

mike10119
Geschrieben

wozu eigentlich Outing,in der heutigen Zeit,kann doch Jeder so

leben wie er möchte,man braucht doch den Spruch vom damaligen

Bürgermeister Wowereit "Ich bin schwul und dass ist gut so"

nicht nach eifern,haben wir nicht andere Probleme und Sorgen

die wichtiger sind,in der heutigen Zeit,mal ehrlich.......

oldysuchtjungy
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb mike10119:

wozu eigentlich Outing,in der heutigen Zeit

Sicher, mit deinen 67. Jahren kannst du gut schreiben:"..haben wir nicht andere Probleme und Sorgen die wichtiger sind,in der heutigen Zeit" Nun für einen 19. Jährigen sehen die Probleme und Sorgen eben anders aus.

Kanst du dich daran zurückerinnern als du 19. Jahre alt warst? Nun, ich kann es und ich hatte die selben Fragen wie @Akyusuf68 . Ich habe damals nicht die "richtige" Antwort gefunden und habe die Frage immer vor mir her geschoben. Deshalb meinen Rat heute an @Akyusuf68, wen du der Meinung bist, daß du stark genug bist, eventuelle Wiederstände auszuhalten, dann mach es. Vielleicht findest du, in deinem Umfeld, ja Zuspruch und Ermunterung, aber es kan  auch sein, daß einige dich wegen deines Outing schneiden werden oder Mehr. Dieses solltest du dir vor Augen halten und dann treffe deine Entscheidung. Es ist dein Leben!

joyride
Geschrieben

ich habe mich zu spät geoutet,weil angst von familie und freunden hatte.ein fehler.ich war unglücklich.du muss dein leben leben wie du willst,ohne rücksicht was die leute,freunden, familie von dir denken.ich muss mich nicht verstecken.ich bin schwul ,ich bin ein mensch,und ich bin wert

Krefelder73
Geschrieben

War ziemlich cool Damals
Habe es erst meine Schwester gesagt
Und 2 Tage später meine Eltern
Ich war Damals 17 Jahre
Hab offen gesagt das ich Bi bin
Meine Mutter fragte nur ob ich mit ein Mann oder Frau zusammen leben möchte
Hab gesagt mit einer Frau

Bi-Scorpio
Geschrieben

Ich hatte mich im Dez. 2003 nach der Trennung von meiner 1. Freundin bei den Alt-Opel- und Ford-Kollegen per Brief geoutet, da ich dachte der eine oder andere wäre auch so wie ich und seitdem meiden sie mich. Bei meinen Eltern hatte ich mich geoutet im 2004, wegen dem Nachbarssohn. Ich musste dann mit meinen Eltern zu ihm, um zu reden. Das war schlimm. Da gab es ein fürchterliches Drama. Ich würde alle Fälle aufpassen beim Outen.

schotka
Geschrieben

ich bin damit nicht hausieren gegangen, aber wer danach gefragt hat , bekam die Antwort. Mach es einfach auch so und es sollte dir egal sein, wie alle damit umgehen - es ist dein Leben und sich ständig "verstecken" tut nicht gut !!!

Geschrieben

Ich hatte ein ungewolltes Outing früher gehabt. Meine Mutter hat für mich mein erstes Mail Konto eröffnet. Am gleichen Tag abends habe ich mich in einem Gay Chatroom registriert. Die Bestätigung war entsprechend in meinem Postfach.
Einen Tag später hat mir meine Mutter eine Mail geschickt und wollte gucken ob sie angekommen ist und fand dann die besagte Mail. Sie hat mich darauf angesprochen. Ich war allerdings überhaupt nicht so weit und habe alles abgestritten und mein Passwort geändert.
Mein eigenes Outing war Jahre später.

Du musst dafür bereit sein, es selbst wollen, es selbst akzeptieren. Ich konnte es viele Jahre nicht und extrem schwer fiel mir mein Outing. Ich hatte sogar im Vorfeld ein Gespräch mit meiner damaligen Psychotherapeutin.

Robert-2640
Geschrieben

Gar nicht
Trage mein Geheimnis mit mir rum


  • Deep Throat

    Deep Throat - tief in den Hals - Ja es geht um Oralsex. Beim Blasen kann man mit der Zunge sanft Schaft und Eichel bearbeiten oder aber den Penis des Partners auch tief schlucken - ihn Deep Throat ...

×
×
  • Neu erstellen...