Jump to content
broth

Hodensack-Befüllung

Empfohlener Beitrag

Richardt025
Geschrieben

ist ein geiles gefühl mit gefülten euter

Kuss1979
Geschrieben

Ich habe eben ein Erfahrungsbericht gelesen. Dabei spritzt man sich eine Kochsalzlösung Saline in den Hodensack. Jedoch muss man dabei auch aufpassen das man nicht die Adern trifft.

Richardt025
Geschrieben

ist schon was geiles zu sehn wie der sack immer grösser wird dadurch und alleine das Gewicht und die fette beule danach ist der Hammer

Yooo98
Geschrieben

und wie kommt das zeug wieder raus?^^

KevinJ
Geschrieben

Da es Flüssigkeit ist verteilt sie sich mit der Zeit im Körper und wird ausgeschieden.

Vvv
Geschrieben

Hallo und wie geht das in den hodensack herrein?

Werlos67
Geschrieben

na , mit ner Spritze @ Vvv 
 

Kuss1979
Geschrieben

Aber ich möchte das nicht ausprobieren, da lasse ich mich lieber gefesselt wichsen peitschen und blasen

Uyen_G-Team
Geschrieben

Dieses Thema ist wohl etwas heikel und nicht jedermanns Ding.

Das ist aber kein Grund mit unsachlichen Kommentaren zu reagieren.

Die unsachlichen Kommentare wurden entfernt.

Wer mit diesem Fetisch nichts anfangen kann, kann sich gerne an den anderen zahlreichen Themen im Forum  beteiligen.

Bitte achtet bei Allem, was ihr praktiziert auf eure Gesundheit und vergesst die Toleranz nicht.

Gruss Mod-Uyen

Forenteam

BiTom66
Geschrieben

Ich würde es besser lassen. Sollte es dabei durch die Injektion zur fatalen Durchblutungsstörungen des Hodens kommen, sieht der, so schwarz und matschig, sicher nicht mehr geil aus. 

Das lasse ich doch meinen Sack so wie er ist und freue mich, dass alles heil ist... 

nick2017333
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb KevinJ:

Da es Flüssigkeit ist verteilt sie sich mit der Zeit im Körper und wird ausgeschieden.

Moinsen.

Ist es dann nicht abhängig von der Salzkonzentration, wie gut der Körper das ab kann? 🤔

geilelecksau
Geschrieben

Hört sich geil an. Stelle mir vor, gefesselt von einem Dom reingespritzt zu bekommen.

Molli_DWT
Geschrieben

Selbst nicht gemacht, kennen aber einen der es macht. Fachlich heißt es Hodensackinfusion. Irgendeine Kochsalzlösung + Spritze sollte man natürlich nicht nehmen.
Es wird wenn es professionell gemacht wird, mittels zweiseitiger Infusion (500-1000 ml) durchgeführt.....aber es soll die Gefahr bestehen das man unfruchtbar wird. Diese Praktik wird teilweise in SM Studios angeboten die auch "Klinikbehandlung" anbieten.....ist aber schon recht speziell.

Stefan1106
Geschrieben

Hab zwar kein großen Sack ....Aber das geht ja gar nicht !! Sorry...

Robert-2640
Geschrieben

Für was soll das bitte gut sein??

Naschkater747
Geschrieben

Mir würde jetzt eine Entleerung besser gefallen...

xposd4u2use
Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb nick2017333:

Moinsen.

Ist es dann nicht abhängig von der Salzkonzentration, wie gut der Körper das ab kann? 🤔

Da wird sogenannte physiologische Kochsalzlösung verwendet, die gleiche, die im Spital für Infusionen verwendet wird.
Physiologische Kochsalzlösung hat den gleichen Salzgehalt wie das Blutserum.
Und: selbstverständlich ist die Lösung steril. Mit ebenfalls steriler Spritze injiziert und desinfizierter Einstichstelle ist die Infektionsgefahr minimal ... aber nur dann!

Mann muss also schon wissen, was mann macht. Und wie mann es macht.

nick2017333
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb xposd4u2use:

Mann muss also schon wissen, was mann macht. Und wie mann es macht.

Ich danke Dir für die Aufklärung. :praise:

Beim Begriff Saline hatte ich schon Bilder von Küchensalz und Selbstanrührung im Kopf.

Robert-2640
Geschrieben
Am 1.12.2020 at 11:38, schrieb Uyen_G-Team:

Dieses Thema ist wohl etwas heikel und nicht jedermanns Ding.

Das ist aber kein Grund mit unsachlichen Kommentaren zu reagieren.

Die unsachlichen Kommentare wurden entfernt.

Wer mit diesem Fetisch nichts anfangen kann, kann sich gerne an den anderen zahlreichen Themen im Forum  beteiligen.

Bitte achtet bei Allem, was ihr praktiziert auf eure Gesundheit und vergesst die Toleranz nicht.

Gruss Mod-Uyen

Forenteam

Das unsachliche Kommentare entfernt werden halte ich persönlich für Zensur.

Denn die Beurteilung beruht auf Subjektivität

Uyen_G-Team
Geschrieben

Wir zensieren nicht.

Aber wir dulden auch nicht, dass User wegen ihrer Vorlieben beleidigt werden, indem sie z.B. als "krank" bezeichnet werden.

Jeder möchte mit seiner Vorliebe bzw. Fetisch toleriert werden.

Also bietet bitte ebenfalls Toleranz. Danke.

BiCurious87
Geschrieben
Am 1.12.2020 at 12:14, schrieb nick2017333:

Moinsen.

Ist es dann nicht abhängig von der Salzkonzentration, wie gut der Körper das ab kann? 🤔

Osmose

nick2017333
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb BiCurious87:

Osmose

Ist klar, ich hatte nur Bilder im Kopf, wie man Küchensalz auflöst und das sich spritzt. Daher die Bedenken mit der möglicherweise zu hohen Salzkonzentration um Körper.


×
×
  • Neu erstellen...