Jump to content
Ares92

Frage: ,, Wie war euer erstes Mal Analsex?“

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Mein erstes mal war mit jemanden aus einer Community. Irgendwann hab ich mich mal getraut und hab einen der vielen Chats besucht. Ich fand es war komisch beim ersten mal. Endlich was "echtes" drin aber man war doch drauf konzentriert wie "tuts weh" oder wie unangenehm es ist. Danach wurde es einfacher jemanden zu besuchen. Hab dann jemanden kennengelernt der mich regelmäßig gevögelt hat. Der ist leider nach kurzer Zeit weg gezogen. Danach gab es hier und da mal jemanden und es wurde immer angenehmer. Aber leider zu selten.
Priwi
Geschrieben
Das erste mal war bei mir langsam herangeführt. Massage des Hintern mit Öl und dann Fingerspiele und gleichzeitig Auch eine Form der Analdehnung. Immer wieder schoben sie sich hinein, jedesmal tiefer, bis das Glied des Anderen eindrang und noch tiefer hinein drückte.
zz40bi
Geschrieben
habe auch früher mit dildos gespielt, tat meisst weh,habe ihn hier beim schreiben gefunden,beim ersten treffen nur geil geblasen, beim zweiten mal wurde ich entjungfert,hatte befürchtungen weil seiner etwa die grösse meines dildos hatte,wollte es aber trotzdem machen,erst probieren und dann sehen wie es ist,beim eindringen tat es weh,wie beim dildo,liess aber schnell nach und wurde richtig geil,mit dildo kein vergleich,er sagte das ich eng gebaut bin,nun weiss ich warum ich probleme habe beim eindringen,aber die geilheit siegt über das problem, hatte mit diskretion nie probleme,ist eine echt gute erfahrung,aber wie bibn48 schreibt viel zu selten
Karsten29
Geschrieben
War echt gut. Wir haben uns erstmal kennen gelernt und etwas geredet damit ein gewisses Vertrauen entsteht. War auch gut das er nicht so ein großes Teil hatte und so konnte ich es sehr genießen. Hab ihn übrigens hier kennen gelernt 😉
Lustboy1976
Geschrieben
Erst mit einem dildo angefangen.und dann mal zu einer transe gegangen.es war echt der hammer,so ein geiles gefühl.ihren schwanz in mir zu spüren,hammergeil
Geschrieben
Ich hab auch erst mal mit toys angefangen bis ich dann auch mal geil gefickt wurde
Geschrieben
Ich habe mich bisher nicht getraut . :-( Finde es auch extrem schwierig jemand kennen zu lernen dem man so vertraut . Da ich verheiratet bin .
Barfeetgay
Geschrieben (bearbeitet)

Ich  wurde als Teenager von nem älteren Typen mit nem fetten Joint zu gedröhnt, , er hat mir die klamotten vom Leib gerissen mich gefesselt, gekitzelt bis ich geschrien habe, geblasen bis ich ausgelaufen bin , dann meine er: So jetzt bin ich drann und hat mir seinen fettes Teil reingrammt........ich hab geschrien....gebettelt er soll auf hören, hab geheult.......aber er hat es geschaftt das ich wieder geil wurde und so gekommen bin wie selten danach.......

Er meinet danach : Wenn entjungfern nicht ordentlich weh tut vergisst Du es wieder.....und ich war noch das ein oder ander mal bei Ihm und hab so getan als wollte ich nicht....

bearbeitet von Barfeetgay
Geschrieben

Ich wurde im zarten alter von ca 17 Jahren von einem älteren Mann "abgeschleppt". -Ich glaubte , er wolle nur das übliche wichsen usw. Als er mich aber  aufforderte mich zu bücken wußte ich was geschah . -es fühlte sich irgendwie "komisch" an - ich kann mich aber an keine Schmerzen erinnern . Heute gehört AV zu meinen absoluten Vorlieben !

Priwi
Geschrieben

Nein mir sind mittlerweil schon mehrfach sogenannte Heteros eingefahren. Möchte es aber nicht SO öffentlich beschreiben wie es warum dazu kam. Glücklich waren zumindest alle die es "hinter sich brachten" und jetzt anders damit umgehen (können)

Mehr auf Privatkanal dazu.

 

Geschrieben
Das Du Hetero bist kann ich mir nicht vorstellen, egal, also bei mir war das erste mal mit dem geliebten Menschen und ich fand es einfach traumhaft schön und auf die anschließende Frage wenn Du Lust dazu hast können wir das öfter machen, na was glaubst Du was ich darauf geantwortet habe?
Tommi462
Geschrieben

Das Erste was ich hinten drin hatte waren meine Finger, dann habe ich mit Toys angefangen, den 1. echten  Schwanz hatte ich an einem Badesee von einem älteren Mann drinnen, der es mir schön und behutsam gemacht hatte.

Bottomchub88
Geschrieben
1. Mal aktiv: war klasse! Habe 10 min. durchgehalten, und war mir vorher sicher, dass ich keine 3 min. Schaffen werde. Ergo - Sieg auf ganzer Linie! 1. Mal passiv: ist 100%ig in der Top 3 meiner Sexerlebnisse (of all time!!!)! Es war das allererste mal mit einer TS. Asia Escort. So sanft und vorsichtig war seither keine(r) mehr!!! Ich habe danach direkt nochmal 30 min. dazu gebucht und mich nochmal krachen lassen.
Geschrieben

Hallo Ares, ich hatte bis jetzt einmal passiven Analsex, ich fand das richtig geil. Es war mehr so ein Spontanfick, da ich keinen Freund habe, aber ich suche einen. Ich bin Bisexuell. Mein Sexpartner hat mir mein Poloch geil mit Gleitcreme eingeschmiert, erst mit einem Finger, dann ein kleiner Dildo und anderes Sexspielzeug, und dann langsam und gefühlvoll seinen geilen Schwanz, dann nochmal schnell und etwas härter. Ich habe es sehr genossen, ich würde mich jederzeit wieder ficken lassen. Es war auf jeden Fall ein Erlebnis. 

Geschrieben
Am 7.4.2018 at 13:10, schrieb Puste326:

Ich habe mich bisher nicht getraut . :-( Finde es auch extrem schwierig jemand kennen zu lernen dem man so vertraut . Da ich verheiratet bin .

Ich bin auch verh. Habe bisher aktiv einmal gehabt. Selbstverständlich mit Gummi. Wir hatten uns verabredet und erst gegenseitig gefummelt. Dann kniete er vor mir und wollte, dass ich ihn reinführe. Es war unbeschreiblich geil.

Ushuaia369
Geschrieben

Das erste mal war eher Schmerz als Lust, ich war unvorbereitet und er nicht gerade "taktvoll".

Hab dann aber auch schnell gemerkt, dass ich doch eher der aktive Typ bin ...allerdings nicht abgeneigt, hin und wieder auch mal passiv zu sein.

 

Geschrieben

Hey.

Das erste mal anal war ungewollt und schmerzhaft. 

LG Foxy

Geschrieben
Also, meine Entjungferung war echt geil, hatte zum vordehnen lange einen relativ großen Plug im Arsch und er hat mich nochmal ausgiebig gedehnt bevor er mir den Schwanz rein schob...
Geschrieben

Mein erstes mal Anal war mit 13 ...

und gleich 4 Jungs haben mich benutzt und besamt ....

seitdem bin ich geil auf Sperma im Darm

 

Geschrieben
Am 11.4.2018 at 22:57, schrieb Bottomchub88:

1. Mal aktiv: war klasse! Habe 10 min. durchgehalten, und war mir vorher sicher, dass ich keine 3 min. Schaffen werde. Ergo - Sieg auf ganzer Linie! 1. Mal passiv: ist 100%ig in der Top 3 meiner Sexerlebnisse (of all time!!!)! Es war das allererste mal mit einer TS. Asia Escort. So sanft und vorsichtig war seither keine(r) mehr!!! Ich habe danach direkt nochmal 30 min. dazu gebucht und mich nochmal krachen lassen.

Wow klingt gut. Stehe auch die o.g. Escortler. Ich war schon einige Male bei solchen TS. Nach dem ich bisher nur küssen und wichsen hatte, kniete sie sich vor mich hin und ich drang ohne zögern ein. War sehr aufregend. 

BiM39halle
Geschrieben (bearbeitet)

:"Ich war 18. neues Land. Neue Armee. Neue Welt. Berlin. In einem Schwulenpub nen netten Typen aufgetan. (Mein erster Kerl) Glück gehabt, er hatte Zimmer in Treptow, um die Ecke meiner Kaserne.Bei ihm dann Alkohol, Drogen. Meine Anale Entjungferung. "Toll." 3 Minuten im Rausch ohne was zu erinnern. Hintern tat weh.

Mein Bestem AV hatte ich erst später. UND der war mein RICHTIGES erstes mal...Also mein erstes mal Passiv. Aktiv war eher und unspektakulär.

Gebe mich lieber hin und Geniesse das ER an mir. in mir mit mir Spaß hat.

xxx

bearbeitet von Zeus1968
Regelverstoß entfernt
Geschrieben

Alsooo ich befriedige mich schon ewig anal und auch gerne mit sextoys jedoch hauptsächlich alleine und wenn ich das Glück hatte eine sie mit im bett zu haben die drauf steht mich anal zu bedienen war die Ausführung nicht befriedigend..

Da kommt meine sexuelle Neugier/Geilheit in Spiel und mit der zeit streubte ich mich nicht mehr dagegen mir vorzustellen wie das wohl ist n Penis von nem anderen für Spaß zu benutzen... Gedanken ob ich deswegen schwul bin oder nicht hatte ich schon allerdings hat es mir mehr Spaß gemacht Orte aufzusuchen wie Pornokino und Sauna um zu Erfahren das es geil ist n anderen schwanz zu greifen und zu reiben lecken wollte ich ihn nicht und das störte auch niemanden man hatte für mich Verständnis und 2 oder 3 mal hatte ich ihn auch im Mund und seit dem greif ich zu wenn ich die Chance habe.... Leider hab ich es immer erfahren wie es sich anfühlt wenn mir jemand was steifes und pulsierendes einführt und zu stößt...

Ja ich würde mal sagen ich bin bi interessiert aber ich steh nicht wirklich auf Männer sondern auf den penis und darauf ihn zu bearbeiten.. 


×