Jump to content

Lasst ihr euch "testen", und wenn ja wie oft ?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Da die meisten Kerle auf dieser Seite, behaupte ich mal ganz frech, mehrere Partner haben, möchte ich wissen, wie oft ihr euch auf Krankheiten testen lasst? Und bei Wem riskiert ihr Bareback und bei Wem nicht?.

Danke für eure Antworten.

Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich gehe 4 Mal im Jahr zu meinem Arzt und lasse mich auf alles mögliche testen.
Link zum Beitrag
Geschrieben
Bei mir gibt's nur mit Gummi. Für ein bisschen Spaß sollte man nicht seine Gesundheit aufs Spiel setzen.
Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Karsten29:

Bei mir gibt's nur mit Gummi. Für ein bisschen Spaß sollte man nicht seine Gesundheit aufs Spiel setzen.

Wenn man wechslende Partner hat  dann ja. Das würde wohl Jeder so machen.

Ich hoffe, dass es bis jetzt gut gegangen ist.

 

Link zum Beitrag
Geschrieben
Hallo du, ich lasse mich nicht mehr testen, ich lasse es darauf ankommen, ich bin nur noch geil drauf gefickt zu werden
Link zum Beitrag
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Spielo:

Hallo du, ich lasse mich nicht mehr testen, ich lasse es darauf ankommen, ich bin nur noch geil drauf gefickt zu werden

Ist das denn nicht zu riskant? So weit ich weiß, sind die meisten Geschlechtskrankheiten gut zubehandeln; Aber HIV und Hepatitis C nicht.

Link zum Beitrag
Geschrieben
Gerade eben, schrieb NeubiSH:

sei kein Dummi, benutz ein Gummi

Was wäre wohl, wenn alle Geschlechtskrankheiten geheilt bwerden könnten? ;)

Link zum Beitrag
Geschrieben

Meine transexuelle Freundin und ich haben uns damals testen lassen, als wir zusammen gekommen sind. Nach dem Ergebnis haben wir immer ohne Kondom miteinander geschlafen. Sie findet es ohne Gummi intensiver und ich persönlich finde das Gefühl beim reinstecken viel geiler als mit Gummi.

Link zum Beitrag
Geschrieben
Am 24.3.2018 at 21:29, schrieb Boyseeker43:

Da die meisten Kerle auf dieser Seite, behaupte ich mal ganz frech, mehrere Partner haben, möchte ich wissen, wie oft ihr euch auf Krankheiten testen lasst? Und bei Wem riskiert ihr Bareback und bei Wem nicht?.

Danke für eure Antworten.

Nur weil man hier angemeldet ist, wird man noch nicht zum Karnickel. 

Link zum Beitrag
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Arbeitstier:

Nur weil man hier angemeldet ist, wird man noch nicht zum Karnickel. 

Hat ja auch Niemand behauptet; jedenfalls habe ich " die meisten" ( ist eine subjektive Wahrnehmung) geschrieben. Bei Tausenden Mitgliedern, kann man eben nur eine subjektive Meinung haben.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Einmal im Jahr (beim Gesundheitsamt).
Ich habe nur überschaubar viele (sprich wenig) Kontakte zu (nach meiner Einschätzung) gesundheitsbewussten Kumpels. Das Restrisiko gehe ich ein. Der Test dient mir auch hauptsächlich dazu, guten Gewissens sagen zu können, dass das Risiko mit mir überschaubar ist.

Link zum Beitrag
Geschrieben
Gerade eben, schrieb MagsOral:

Einmal im Jahr (beim Gesundheitsamt).
Ich habe nur überschaubar viele (sprich wenig) Kontakte zu (nach meiner Einschätzung) gesundheitsbewussten Kumpels. Das Restrisiko gehe ich ein. Der Test dient mir auch hauptsächlich dazu, guten Gewissens sagen zu können, dass das Risiko mit mir überschaubar ist.

Wenn es so überschaubar ist, wie Du sagst, dann denke ich, kann man es riskieren.

 

Link zum Beitrag
  • 8 Monate später...
Geschrieben

Das  hängt von den sexkontakten ab.Gut das ich ein Arzt  unter den mit denen ich sex habe habe..

So immer noch gesund getestet. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Bin monogam. Also wenn mich mein Partner ansteckt dann ist das wie bei Heteros. Fremdgehen ist Charaktersache. Kommt eine neue Beziehung erwarte ich einen Test beiderseits !

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)
Am 24.3.2018 at 21:29, schrieb Boyseeker43:

Da die meisten Kerle auf dieser Seite, behaupte ich mal ganz frech, mehrere Partner haben, möchte ich wissen, wie oft ihr euch auf Krankheiten testen lasst? Und bei Wem riskiert ihr Bareback und bei Wem nicht?.

Danke für eure Antworten.

Öfters mal ein Blutbild vom Hausarzt 2-3mal im Jahr...(Der Hausarzt sollte schon über um die Sexuelle Orientierung wissen der Patienten....reden darf er net drüber!!!)und ...dazu noch 2....3 mal im jahr ein Selbsttest aus der Apotheke.....und beim Sex und lieben...machen einfach nicht vorher den gesunden Menschenverstand aussschalten...dann sollte alles klar gehen..Und "Bareback "...nur wenn ich den Mann...durch u durch kenn....vom kopf bis zu den Zehen😊

bearbeitet von Chrisi18883
Link zum Beitrag
  • 1 Monat später...
Geschrieben

Wenn mann jeden tag woanders in Deutschland auf pplatz pause hatte und sex hatte ,reicht normal 1mal in der woche testen nicht.Hatte viele Bekannte überall mit denen meist blank jahrelang.bin im September kern gesund in Rente gegangen. Wer mir nicht in die augen schauen konnte und nicht küssen wollte könnte gleich wieder aussteigen 

Link zum Beitrag
  • 1 Jahr später...
  • 3 Wochen später...
Geschrieben
Am 11.7.2020 at 17:11, schrieb MarliesDWT:

Ich zum Beispiel gehe regelmäßig zur Blutspende 

Da hab ich gleich mal nee frage an dich, machst du eine HRT mit Therapie und Personstandsänderung oder ( bitte nicht falsch verstehen) bist du nur ein Crossdresser?

Hat nämlich den Grund da du als Schwuler oder Transfrau/transmann garnicht spenden darfst darauf steht glaube ich sogar eine straüfewenn du das nicht angibst.  

Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...