Jump to content

Frauenklamotten


BestDaddy

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Sers ihr lieben!

Aufgefallen, sind eigentlich Männer die Frauenklamotten tragen schwul?

Oder nur dass Ausleben eines Wunsches,

versteckt sich dahinter auch ein hetero.

Ist da eine dann eine gay Comunity die richtige Plattform?

Thx fürs lesen und Antworten!

Beste Grüße und erträgliche Temperaturen.

Feuerostfriese
Geschrieben
Da gebe ich dir recht Ronny1981 Ich liebe ja auch beides. Eine Frau und auch den Sex mit Männer. Ob in Frauenkleidung oder nicht. Für nicht sollte jeder wie er es möchte.
Geschrieben

Ich finde das ist eine unüberlegte Frage. Sind Männer in Frauenklamotten schwul? Es fühlt sich nicht gut an. Ich kann nur für mich selbst sprechen aber mich verletzt sowas. Das wirkt verallgemeinert. Nein nicht alle die das machen sind schwul, krank oder perverse. Ich werd das ganz oft gefragt, oder es wird einfach so davon ausgegangen das ich es wäre, aber so ist es nicht. Das ist ein dummes Klischee. Ich trage meine Klamotten und Make Up, meine Perücke aus Stolz ein wunderschönes, liebevolles, sensibles, Verrücktes, manchmal ganz schön nerviges Mädchen zu sein. Nicht weil ich schwul bin. 

Geschrieben
Ich pflichte Ronny bei. Auch ich trage Damen wäsche und das nicht nur aus sexuellen Gründen. Ich liebe es und ich mag es feminin zu sein. Ich bin gerne die Milf, aber auch gerne Mann.
Geschrieben
ich bin auch nicht schwul eher bi aber das tragen von Nylons und geilen Dessous und dann noch high heels dazu ist so was von geil. wenn man dann noch schöne Komplimente für die geilen beine bekommt noch besser.
Geschrieben
Ich selber bin kein DWT aber mal zum denk Anstoß : Frauen die Männerklamotten tragen sind nicht zwingend lesbisch .
Geschrieben

Mitte des letzten Jahrhunderts haben Frauen nur Kleider und Röcke getragen. Heute ist es normal eine Frau in Hosen zu sehen! 

Nur leider haben wir Männer es wieder schwer,  in Frauenkleidung akzeptiert zu werden. Ich  finde es geil in DW !

Geschrieben
Im Bereich Nylonstrumpfhosen gibt es extra auf Männer zugeschnittene. Ich bevorzuge aber die ganz normale Damen Strumpfhose. Mein absoluter Favorit dabei sind die von Wolford. Leider sehr teuer
Geschrieben

warum sollte das Schwul sein? fast...Mein ganzes Leben trage ich Damenkleider und nicht aus sexueller natur sondern weil ich das bin und gerne wirklich Frau sein möchte....auf schöne Männer stehe ich erst seit kurzem und hoffe nun eine Person zu finden die mich akzeptiert so wie ich bin ...werde meine Natur nie mehr vor meiner Partnerin verstecken viel lieber möchte ich für immer eine Frau sein....doch das Umfeld ist noch eine Mauer die verhindert das ich so leben kann... zum Glück habe ich ein dazwichen gefunden womit ich leben kann...

 

Geschrieben
@deniswill mir geht es nicht anders
Geschrieben
Die dw steht aber nunmal nicht jedem kerl. Es gibt genug, bei denen es sexy aussieht, aber bei vielen wirkt es einfach nur lächerlich. Umd ich meine niemand bestimmten damit, schönheit liegt ja immer im auge des betrachters
Geschrieben

Hetero, Bi oder Homo.. man kann alles in Frauenkleidung sein. Ich denke mal das ist von Person zu Person unterschiedlich. Es gibt ja auch alles in Männerklamotten! :-D

  • 2 Wochen später...
Geschrieben

ob eine gay- Plattform die "richtige" dafür ist weis ich nicht, aber es ist eine interessante Website, oder?

Geschrieben

Das tragen von Frauensachen ist für mich ein Fetisch. Das kann man, meiner Meinung nach, nicht auf die sexuelle Orientierung festmachen.  Jedem sein Fetisch und wenn er/ sie will, den passenden Gespielen dazu und dann viel Spass.

  • 1 Monat später...
Geschrieben
Am 30.6.2019 at 07:31, schrieb BestDaddy:

...sind eigentlich Männer die Frauenklamotten tragen schwul ? ...

Hallo, viele Transvestiten sind Hetero oder Bi aber es gibt auch Schwule Transvestiten, ich bin ein Schwuler Transvestit. Lieben Gruß Sandra

  • 2 Wochen später...
DWT-Pussy43-DLG
Geschrieben

Ich wäre viel lieber ein Mädchen geworden, hat nicht ganz geklappt. Die Zeit, Erziehung in "staatlicher Obhut" (DDR), vorgegebene Verhaltensweise etc., später dann Frau, Familie, Haus, entsprechend Schulden usw. haben das leider erfolgreich verhindert. Man resigniert, fügt sich in sein Schicksal und die vorgegebene Rolle.

Mit zunehmendem Alter fällt es nicht leichter sein ganzes bisheriges Leben über den Haufen zu werfen, alle Menschen, die einem etwas bedeuten (Familie, Freunde, Kinder.....) vor einen familiären, emotionalen und wirtschaftlichen Scherbenhaufen zu stellen. Kurz: ein komplett neues Leben zu beginnen.

Was bleibt ist der Wunsch / Traum, die Sehnsucht und das ewige Verlangen. Ausserdem die Einsicht ein falschesLeben gelebt zu haben.

Also schon etwas mehr als nur Frauenklamotten tragen.

  • 3 Monate später...
Geschrieben

Sind eigentlich Männer die Frauenklamotten tragen schwul? Diese Frage stellt sich mir nicht. Ich kaufe Hose und Shirt (u.ä.) nur in den Frauenbereichen.  Und damit ist die nächste Frage dran:

Oder nur dass Ausleben eines Wunsches, Ein Nein. Mir gefällt der Schnitt besser und die passen mir auch besser. 

  • Damenwäsche

    DWT ist die Abkürzung für Damenwäscheträger. Verwechsle diesen Fetisch aber nicht mit Transvestiten. Ein DWT ist ein Mann, der unter seiner Alltagskleidung Frauenunterwäsche trägt. Es reizt ihn ...

×
×
  • Neu erstellen...