Jump to content

Riesendildos für Männer - welche Erfahrungen habt ihr gemacht?


JoJoJoerg

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

hallo, an deiner stelle würde ich mal relativ klein anfangen

Fashion-Eyes
Geschrieben

AnalPlugs sind zum Angewöhnen wohl besser geeignet. Ich renn manchmal stundenlang mit sowas rum

Versauter-Bimann
Geschrieben

Ich würde an deiner Stelle erst mal mit ein kleinen AnalPlug anfangen

Geschrieben

Erstmal klein anfangen und dann immer größer werden. Das brauch alles etwas Übung. Am besten mal mit einem aufblasbaren Pumpdildo oder Plug anfangen. :-)

defirefly1982
Geschrieben

Bevor du geld zum fenster rausschmeisst, probier es doch mal mit Gemüse! Gurke kosten nicht die welt und du hast entsprechend anhaltspunkte im bezug auf grösse und durchmesser...
Orientier dich aber als erstes an deinem Gemächt, besser erwas kleiner als zu gross...
Ich hab aber auch noch originalverpackte standartdildos daheim die es sehr günstig im onlineshop gab und dazu genutzt wurden km den mindestbestellwert zu erreichen....
So 19x3,0-3,5? Bin mir nicht sicher

Geschrieben

ich hab einen kleineren dildo aus dem drogeriemarkt. reicht bisher.

Geschrieben

Du kannst zuerst versuchen, kleiner und weicher. Dann du kannst es größer und härter versuchen.

Kugelblitz63
Geschrieben

Es gibt ja im Sex-Shop verschiedenste Ausführungen, da fällt die Wahl wirklich schwer.
Für Anfänger denke ich sind die Buttplugs ( Schwarz mit Handstück, aus silikon und in drei oder vier Größen) ganz gut geeignet. Entsprechend brauchtst Du auch Gleitgel, aber es soll ja auch flutschen. Diese Plugs sind länglich oval und mit einer schmalen runden Spitze ausgefertigt...sie verbreitern sich zur Mitte hin und verjüngen sich hin zum Handgriff wieder. Schau sie Dir an und finde den richtigen, denn mit den Riesenlümmeln aus Gummi kommen nur "Experten" zurecht.
Geh es langsam an, dann hast Du sogar alleine mit den Dingern Spaß am Dehnen.

Geschrieben (bearbeitet)

nur gute bis jetzt

Schön ist es auch eine Hand in sich zu spüren

bearbeitet von Ronny_G-Team
2 nachfolgende Posts zusammengeführt
Frankiboy102
Geschrieben

Ich empfehle dir meine "L-Sattelstange", die ich immer in der Radlerhose habe. Die passt fast immer und ich führe sie behutsam mit Vorspiel ein.

Geschrieben

Ich habe bis jetzt noch keinen dildo in mir gehabt ,kann also nicht viel sagen dazu

Geschrieben

ich hab klein angefangen und nun passt ein richtig fetter Dildo rein mit gut 47 mm Durchmesser und 15 cm Umfang, wenn es dich interessiert sende ich dir gerne ein paar Bilder von meinen Spielzeugen mit denen ich es soweit gebracht habe.
Es ist bzw. war für mich wichtig dass es nicht zu sehr weh tut, ich fing klein an mit ca. 2 cm Durchmesser und steigerte es dann bis es weh tat, mein Loch war dann schon mal 1-2 Tage beleidigt und tat weh, aber dafür gibt es Multi Lind Creme :)
einfach die Spielzeuge die dir gefallen und vor allem weich sind, habe Dildos, Analplugs, Bürstenstiele einfach alles was irgendwie passte probiert, was ganz wichtig ist, ist die Schmierung ohne Schmierung läuft nix, dann tut es schon am Anfang weh, gut aber manch einer steht auf Schmerzen.
Geile Grüße Joe

greyhound46
Geschrieben

Das einfachste ist: geh im Supermarkt zum Gemüseregal und suche Dir Möhren verschiedener Größen aus. Zu Hause schön waschen und vielleicht in der Mikrowelle ein bisschen wärmen. Dann mit Kondom und Gleitgel das Training beginnen. Im Internet findest Du auch Entkrampfungsspray, das ist zu empfehlen. Wenn Du dann die richtige Größe gefunden hast, kannst Du Dir auch ein Vibrator zulegen. Auch mit einem Analplug kann man das Training unterstützen.....

G(anz) g(eile) G(rüße) G(regor)

Robert-2640
Geschrieben

@MarliesDWT
Du schiebst dir 30cm in den Po, dein Ernst???

Geschrieben

Immer mehr immer "besser" wenn man 30cm ... muss das loch ja jut ausgedehnt sein!

Geschrieben (bearbeitet)

Zum Anfang solltest du dich an der Größe deines eigenen Penis orientieren und den Dildo eher kleiner wählen. Wichtig ist ein breiter Rand oder ein stabiler Griff, damit der Dildo nicht versehentlich zu weit rein rutscht und du dann Probleme hast, ihn wieder heraus zu bekommen. Gasflaschen sind ungeeignet - zu gefährlich. 🤣

Ich meinte "Glas..." dumme Auto-Korrektur.

Ich habe vor, mich bald fisten zu lassen. Mein dickster Dildo hatte 75 mm Durchmesser. Das scheint mein persönliches Limit zu sein.

bearbeitet von Ronny_G-Team
3 nachfolgende Posts zusammengeführt
Geschrieben

Am liebsten schön dick und glatt aber auch mega weich.

Geschrieben (bearbeitet)

 Das mit 2 Schwänzen wäre schon interessant, mit 2 Dildos habe ich es schon mal probiert, Mhhh

Geile Grüße

 

vor 13 Stunden, schrieb HeisseStutte34:

47 mal 15 alter meiner ist 37,5 mal 7,6 cm würde aber lieber mal 2 schwänze drinn haben :-)

Schön dass du so viel in deine Arschfotze schieben kannst, ich mag es nicht so dick :-) und wie geschrieben 47 mm also Durchmesser 4,7 cm somit weniger gedehnt als dein Fickloch die Länge ist variabel, der längste mit dem mich meine Holde gefickt hat ist 28 cm lang, der stand dann irgendwo an wenn er bis Anschlag reingeschoben wurde :-)

Geile Grüße Joe

bearbeitet von chevy1434
TheDifference
Geschrieben

Ich hatte am Anfang so eine Analkette aus Silikon. Das waren so ca. zehn Kugeln am Stück und ging von klein bis groß. Unwissend hatte ich damals auch einen sehr großen Dildo bestellt. Heute kann ich sagen, dass ich so ein riesen Teil niemals reinkriegen wollte.

  • Deep Throat

    Deep Throat - tief in den Hals - Ja es geht um Oralsex. Beim Blasen kann man mit der Zunge sanft Schaft und Eichel bearbeiten oder aber den Penis des Partners auch tief schlucken - ihn Deep Throat ...

×
×
  • Neu erstellen...