Jump to content

Schwulsein mal richtig ausleben


Na****

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Ausleben?
Was bedeutet das? Ficken bis zum Umfallen?
Geschrieben
Ich würde gerne mit einen Schwulen Mann Sex haben blasen in verwöhnen in richtig ausleben wie ein schwulsein kann.
Geschrieben
Versuche einen gleich gesinnten kennen zulernen
Geschrieben
Robert-2640 also ich bin bi, also die Gruppe denen man nachsagt das es da nur um das ficken geht. Aber selbst ich glaube daß das nicht gemeint ist.
Geschrieben

Na, für "alle Facetten" hast Du in Deinem Profil aber eine Menge "No-Go" formuliert - - - schätze, Du hast es mehr hinter den Ohren als dieser Post hier vermuten ließ.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden, schrieb leach1m:

Na, für "alle Facetten" hast Du in Deinem Profil aber eine Menge "No-Go" formuliert - - - schätze, Du hast es mehr hinter den Ohren als dieser Post hier vermuten ließ.

Wer weiß 😁 Ich sag ja, ich lebe mich jetzt voll aus. Hab auch eine Menge nachzuholen

 

vor 14 Stunden, schrieb Ushuaia369:

Überleg nicht lange, mach es einfach. Wenn Du weißt, was Du selber willst, um höchsten Genuss zu verspüren, höre auf Dein Herz und Deinen Schwanz. Beide werden Dir signalisieren, wo es lang geht.

Ohja, das weiß ich nur zu gut was ich will...
 

bearbeitet von Ronny_G-Team
2 nachfolgende Beiträge zusammengefügt
Geschrieben
Kann man Schwul sein auch falsch leben?
Wie haben es all die Generationen weit vor der ganzen WWW & co zeit gemacht?
Sie sind "raus" gegangen & haben es gemacht & nich nur "bla bla" , wie man hier so bei so einigen leuten & Beiträgen lesen kann/muss!
Geschrieben
Was ist denn schwul sein !? Hat mit Sex alleine nichts zu tun. Einfach sich so akzeptieren wie man ist und leben wie man will.
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb hof415:

Ich würde gerne mit einen Schwulen Mann Sex haben blasen in verwöhnen in richtig ausleben wie ein schwulsein kann.

Wieder einmal am Jammern 😂😂😂😂

Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Karsten29:

Was ist denn schwul sein !? Hat mit Sex alleine nichts zu tun. Einfach sich so akzeptieren wie man ist und leben wie man will.

Leben wie man will  is aber auch keine reine Schwulen sache ! 

 

schwuler-nordstern
Geschrieben

Abgesehen davon, dass in Corona-Zeiten einiges in der schwulen Welt nicht so geht, kann ich gut nachfühlen, um was es Dir geht. Mit ging es mit Anfang 30 fast genauso. Nach einer kurzen Ehe mit einer Frau, aus der 2 Söhne hervorgingen, wollte ich endlich mal "ALLES" erleben, was Männer so miteinander machen können. Dabei ging es mir nicht nur um Sex, sondern eher um das schwule Leben ansich. Wie ist es, mit einem Mann zusammen zu leben, den Alltag zu teilen, in der Öffentlichkeit als schwules Paar aufzutreten und, klar auch das, wie ist es, alle Facetten des schwulen Sex zu erleben? Ich hatte damals zwar eine ungefähre Ahnung, Wünsche, Bedürfnisse und Sehnsüchte, aber ich war ratlos, wie ich das Alles in die Realität umsetzen konnte. Ich war irgendwie "bereit", aber nichts Konkretes passierte. Ich habe dann durch Zufall beim HIV-Test im Gesundheitsamt erfahren, dass es in meiner Stadt einen schwulen Stammtisch gab, der vom GA iniziiert wurde. Schließlich machte ich mich auf den Weg und lernte schwule und bisexuelle Männer in meiner Umgebung kennen. Mit ihrer Hilfe traute ich mich, langsam in die schwule Lebenswelt einzutauchen. Natürlich spielte auch der Sex eine wichtige Rolle. Ich erinnere mich noch gut, dass ich mit zwei Freunden vom Stammtisch zum ersten Mal eine Gaysauna besuchte und mir vorkam wie "Alice im Wunderland". Sex, Lust und Begierde standen so derart im Vordergrund, dass es mich fast überforderte. Ich kam mir vor wie ein Kind am Weihnachtsabend, dass so viele Geschenkepakete bekommt, dass es nicht weiß, welches wohl das Schönste und Beste sein wird und schließlich alle Pakete ausreißt. Mein Tipp: Versuche herauszufinden, ob es in Deiner Nähe Gleichgesinnte gibt, vielleicht sogar eine Gruppe, die z.B. ein gemeinsames Hobby teilt. Oder Du fängst einfach an, in dem Du dort hingehst, wo sich schwule Männer treffen: in einen Club, einer Sauna, beim Cruisen o.ä.

Geschrieben
Vor 3 Stunden, schrieb schwuler-nordstern:

Abgesehen davon, dass in Corona-Zeiten einiges in der schwulen Welt nicht so geht, kann ich gut nachfühlen, um was es Dir geht. Mit ging es mit Anfang 30 fast genauso. Nach einer kurzen Ehe mit einer Frau, aus der 2 Söhne hervorgingen, wollte ich endlich mal "ALLES" erleben, was Männer so miteinander machen können. Dabei ging es mir nicht nur um Sex, sondern eher um das schwule Leben ansich. Wie ist es, mit einem Mann zusammen zu leben, den Alltag zu teilen, in der Öffentlichkeit als schwules Paar aufzutreten und, klar auch das, wie ist es, alle Facetten des schwulen Sex zu erleben? Ich hatte damals zwar eine ungefähre Ahnung, Wünsche, Bedürfnisse und Sehnsüchte, aber ich war ratlos, wie ich das Alles in die Realität umsetzen konnte. Ich war irgendwie "bereit", aber nichts Konkretes passierte. Ich habe dann durch Zufall beim HIV-Test im Gesundheitsamt erfahren, dass es in meiner Stadt einen schwulen Stammtisch gab, der vom GA iniziiert wurde. Schließlich machte ich mich auf den Weg und lernte schwule und bisexuelle Männer in meiner Umgebung kennen. Mit ihrer Hilfe traute ich mich, langsam in die schwule Lebenswelt einzutauchen. Natürlich spielte auch der Sex eine wichtige Rolle. Ich erinnere mich noch gut, dass ich mit zwei Freunden vom Stammtisch zum ersten Mal eine Gaysauna besuchte und mir vorkam wie "Alice im Wunderland". Sex, Lust und Begierde standen so derart im Vordergrund, dass es mich fast überforderte. Ich kam mir vor wie ein Kind am Weihnachtsabend, dass so viele Geschenkepakete bekommt, dass es nicht weiß, welches wohl das Schönste und Beste sein wird und schließlich alle Pakete ausreißt. Mein Tipp: Versuche herauszufinden, ob es in Deiner Nähe Gleichgesinnte gibt, vielleicht sogar eine Gruppe, die z.B. ein gemeinsames Hobby teilt. Oder Du fängst einfach an, in dem Du dort hingehst, wo sich schwule Männer treffen: in einen Club, einer Sauna, beim Cruisen o.ä.

Sehr schöne Geschichte, danke dafür. Das mit dem Kind am Weihnachtsabend kenne ich gut. Einiges hab ich schon erleben dürfen und es war geil. Vieles fehlt mir noch, wie zB GaySauna oder eben auch, wirklich mal in einer Gruppe von mehreren geilen Männern sich auszutoben, also von mehreren zB auch gefickt zu werden. Das alleine aber ist längst noch nicht alles

  • 1 Monat später...
Geschrieben
Am 18.1.2022 at 07:44, schrieb Robert-2640:

Ausleben?
Was bedeutet das? Ficken bis zum Umfallen?

Für mich ja 

wenn ich eins ,zwei mal im Jahr allein unterwegs bin lass ich die Sau raus und nehme mit was geht 

Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb Anonymous2:

Für mich ja 

wenn ich eins ,zwei mal im Jahr allein unterwegs bin lass ich die Sau raus und nehme mit was geht 

Ein,zwei Mal im Jahr du bist ja ein richtiger Sex-Protz 🤣🤣

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Robert-2640:

Ein,zwei Mal im Jahr du bist ja ein richtiger Sex-Protz 🤣🤣

Das sind eins zwei Wochen im Jahr wo ich wirklich außer essen schlafen trinken nur noch Sex mit Kerlen hab eben bis im Idealfall zum umfallen 

Geschrieben
Am 17.1.2022 at 23:33, schrieb NakedAttraction:

Seit längerem schon bin ich nun so richtig bereit. Hatte jetzt auch kürzlich zwei heiße Dates, aber so grundsätzlich will ich endlich mal mein "schwulsein" mal so richtig ausleben. In allen Facetten. Tipps und/oder Erfahrungen dazu?

Lass dich regelmäßig auf SDTs testen, geh in das PrEP Programm (da sind die tests sowieso dabei), lass dich gegen Hepatitis A+B impfen, und dann gehe in Gay-Saunen oder, wenn es Dir gefällt, ins Pornokino und mache bei Parties und Gangbangs dort mit.

Soweit meine Tipps. Und viel Spaß!

Am 26.2.2022 at 08:53, schrieb Gaysuche:

Das sind eins zwei Wochen im Jahr wo ich wirklich außer essen schlafen trinken nur noch Sex mit Kerlen hab eben bis im Idealfall zum umfallen 

Wenn ich mal einen Sex-Tag mache mit allem drum und dran, dann geht das mindestens 4 Stunden rund. Danach bin ich befriedigt und fix und fertig und muss ich mich danach 2 Tage erholen.

  • 1 Monat später...
Geschrieben

Bin fast überall geoutet. Und bin auch froh darüber. Mag Männer und den Sex mit ihnen. Bin Homosexuell und das ist gut so.😏

  • Bär

    Der Fetisch der Gay Bears betrifft eine ganz spezielle Personengruppe. Gemeint sind schwule, mollige Männer, die stolz auf ihre ausgeprägte Körperbehaarung sind. Vor allem im Schambereich, auf dem ...

×
×
  • Neu erstellen...