Gay.de Deutschlands Gay-Community

Wer ist online

Dokument speichern  

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Gay.de

PRÄAMBEL

Die Grundnutzung von Gay.de ist garantiert kostenlos! Als Betreiber von Gay.de sichern wir dir zu, dass wir weder unechte Profile selbst anlegen, noch werden wir von anderen angelegte unechte Profile auf Gay.de dulden.
Diese AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen dir (im Folgenden das "Mitglied" bzw. die "Mitglieder" genannt) und Ideawise Limited (im Folgenden "wir/uns" bzw. "Gay.de" genannt). Diese AGB kannst du jederzeit, auch nach Vertragsabschluss, auf jeder Gay.de-Webseite (Pop-up-Fenster ausgeschlossen) aufrufen, ausdrucken, sowie herunterladen bzw. speichern.
Mit der Anmeldung als Mitglied bei Gay.de akzeptierst du die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Gay.de (im Folgenden die "AGB" genannt).
Wir behalten uns das Recht vor, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzupassen bzw. zu ändern. Im Falle der Anpassung bzw. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden wir dir diese per E-Mail, vier Wochen vor ihrem Inkrafttreten, zusenden. Solltest du der Geltung der neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht innerhalb von vier Wochen nach Empfang der E-Mail widersprechen, gelten diese als angenommen. Im Falle deines Widerspruchs haben wir das Recht, das Vertragsverhältnis zu beenden. Wir werden dich in der E-Mail, die die geänderten Bedingungen enthält, auf die Bedeutung dieser Vierwochenfrist gesondert hinweisen. Dies gilt allerdings nur dann, wenn du zu dem Zeitpunkt der Änderung der Geschäftsbedingungen unsere Dienste in Anspruch nimmst und auf Gay.de registriert bist. Gegenüber anderen Nutzern entfalten die geänderten AGB sofortige Wirkung.

1. ALLGEMEINES

Gay.de ist eine Online-Dating-Community der Firma Ideawise Limited, Room 603 Alliance Building, 130-6 Connaught Road, Central Hong Kong, HK - im Folgenden “Gay.de” genannt. Du hast auf Gay.de u.a. die Möglichkeit, andere Nutzer kennenzulernen, Inhalte (Texte, Bilder, Videos u. Ä.) hochzuladen und dich in Foren mit anderen Nutzern auszutauschen.
Die Anmeldung bei uns und die Nutzung der Gay.de-Plattform ist kostenlos. Du kannst bei Gay.de auch kostenpflichtige Mitgliedschaften abschließen. Premium- bzw. VIP-Mitgliedschaften sowie u. U. FI-Mitgliedschaften sind kostenpflichtig und auch explizit entsprechend gekennzeichnet. Genauere Informationen dazu finden sich auf der Website Gay.de. Die jeweiligen Preise sind in der Preisübersicht auf Gay.de abrufbar.
Das Angebot von Gay.de richtet sich an natürliche Personen die mindestens 16 Jahre alt sind. Nicht-jugendfreie Inhalte sind nur für volljährige Personen sichtbar.
Unsere Server entsprechen dem derzeitigen Stand der Technik und sind dementsprechend sicher. Auch deine privaten Daten sind bei uns sicher. Die Verarbeitung von Daten erfolgt ausschließlich im Einklang mit den einschlägigen datenschutzrechtlichen Regelungen. Nähere Details dazu findest Du unter Ziffer 11. dieser AGB. Es ist dir überlassen, in welchem Umfang du deine Profildaten in der Gay.de Community eingibst. Ebenso bestimmst du, wie viel du von dir in der Gay.de-Community preisgeben möchtest.
Wir bemühen uns, innerhalb von Gay.de eine familiäre Atmosphäre aufrechtzuerhalten. Wir erwarten von jedem Mitglied einen kultivierten und respektvollen Ton im Umgang miteinander.
Die Nutzung der Gay.de-Plattform setzt einen handelsüblichen Computer mit einem Internetanschluss und einem aktuellen Internetbrowser voraus. Für die Bereitstellung und Konfiguration der benötigten Software und/oder von benötigten Plug-ins bist du selbst verantwortlich. Du kannst unser Support-Team konsultieren, falls du bei der Konfiguration Hilfe benötigst. Wir werden versuchen, dir nach bestem Wissen und Gewissen zu helfen, können aber einen Erfolg nicht garantieren.

2. VERTRAGSGEGENSTAND

Mit der Anmeldung auf Gay.de gibst du ein Angebot auf Abschluss eines Nutzungsvertrages mit uns ab. Nach deiner Registrierung erhältst du von uns eine Mail, die den Vertragsschluss bestätigt. Du hast keinen rechtlichen Anspruch auf den Abschluss eines Nutzungsvertrages mit uns. Die Vertragssprache ist deutsch. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.
Deine Anmeldung und die "Grundnutzung" von Gay.de sind kostenlos. Du kannst auch eine Bezahlmitgliedschaft abschließen, um weitere Funktionen, die die Nutzung von Gay.de vervollständigen, freizuschalten. Die beiden Modelle der Bezahlmitgliedschaft lauten "Premium" und "VIP" (im Folgenden ebenfalls Bezahlmitgliedschaften genannt).

2.1. DEFINITION DER KOSTENLOSEN MITGLIEDSCHAFT

Die kostenlose Mitgliedschaft schließt du bereits durch die Anmeldung bei Gay.de ab. Die kostenlose Mitgliedschaft ist nicht an eine Laufzeit gebunden und es entstehen für dich bei ihrer Nutzung keine Kosten. Auf der Übersichtsseite der Mitgliedschaften kannst du die Funktionen einsehen, die in der kostenlosen Mitgliedschaft inbegriffen sind. Die kostenlose Mitgliedschaft kannst du jederzeit selbst auf der Übersichtsseite der Mitgliedschaften auf Gay.de löschen.

2.2. DEFINITION DER BEZAHLMITGLIEDSCHAFTEN

Bei den Bezahlmitgliedschaften erwirbst du zusätzliche Funktionen, die dir die Nutzung von Gay.de erleichtern und dir bei der Kontaktsuche helfen. Diese Zusatzfunktionen verschaffen dir deutliche Vorteile gegenüber einer kostenlosen Mitgliedschaft. Wie die Verteilung der einzelnen Funktionen und Vorteile beider Bezahlmitgliedschaften im Detail aussieht, kannst du auf der Übersichtsseite der Mitgliedschaften auf Gay.de einsehen.
Kündigst du eine Premium- oder VIP-Mitgliedschaft nicht innerhalb des von dir gewählten Zeitrahmens, verlängert sie sich jeweils um den Zeitraum der Mitgliedschaft, den du beim Abschluss der Mitgliedschaft gewählt hast.
Eine Ausnahme dazu stellt die Zahlung auf Rechnung dar. In diesem Fall läuft die Mitgliedschaft automatisch aus und wird danach auf die kostenlose Mitgliedschaft zurückgestellt. Sie bedarf keiner separaten Kündigung.
Die Bezahlmitgliedschaften kannst du jederzeit, ohne Angabe von Gründen, auf der Übersichtsseite der Mitgliedschaften kündigen.
Kündigst du deine Mitgliedschaft vor dem Ablauf der Restlaufzeit, wirst du bis Ende deiner bezahlten Zeit alle Bezahlfunktionen nutzen können. Nach Ablauf der Zeit, wirst du auf die kostenlose Mitgliedschaft zurückgestellt. Auf Deine Zahlungsverpflichtung hat die Kündigung vor Ablauf der Restlaufzeit keinen Einfluss.

2.3. AUSSERORDENTLICHE KÜNDIGUNG

Das Recht zur sofortigen außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund (=”fristlose Kündigung”) bleibt für dich und uns unberührt. Mit der außerordentlichen Kündigung werden unsere Forderungen und Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis sofort fällig.

2.4. EXTERNE ZAHLUNGSANBIETER

Um Zahlungen für Bezahlmitgliedschaften verarbeiten zu können, kooperiert Gay.de mit externen Zahlungsanbietern. Bei der Entrichtung des Mitgliedsbeitrags stimmt das Mitglied den AGB des jeweiligen Zahlungsanbieters zu.

3. JUGENDSCHUTZ

Wir nehmen den Jugendschutz sehr ernst. Gay.de ist nach der geltenden Gesetzeslage ausgerichtet und reagiert individuell und je nach Dringlichkeitsgrad, falls die von den Mitgliedern eingestellten Texte oder Bilder die gesetzlichen Regelungen des Jugendschutzes verletzen. Solltest du auf Gay.de jugendgefährdende Inhalte finden, bitten wir dich, uns diese schnellstmöglich über eine Mail an jugendschutz@gay.de mitzuteilen. Wir werden die Verstöße schnellstmöglich verifizieren und dagegen entsprechend vorgehen.

4. REGISTRIERUNG & PROFILE

Um dich bei bei Gay.de zu registrieren, musst du ein Registrierungsformular ausfüllen. Die darin eingegebenen Daten müssen vollständig und korrekt sein. Sollten wir berechtigte Zweifel an der Echtheit deiner Daten haben, behalten wir uns vor, von dir einen Nachweis der Echtheit zu verlangen oder dein Profil zu sperren.
Für deine Registrierung bei Gay.de wird eine E-Mail-Adresse benötigt, an die wir dir einen Bestätigungscode schicken werden. Diesen Code musst du auf Gay.de eingeben, um deine Registrierung abzuschließen und Gay.de nutzen zu können. Ohne den Code ist eine Nutzung von Gay.de nach einer Registrierung nicht möglich
Bei Deiner Anmeldung legst du dein Passwort selbst fest. Das Passwort schützt die Nutzung von Gay.de durch unberechtigte Personen, die sich in deinem Namen einen Zugang zu deinem Profil verschaffen könnten. Du musst dein Passwort stets vertraulich behandeln und darfst es nicht an Dritte weitergeben. Ebenfalls musst du dein Passwort vor dem Zugriff Dritter schützen. Wir raten dir, zu deiner eigenen Sicherheit dein Passwort in regelmäßigen Abständen zu ändern.
Wir werden dich nie nach deinem Passwort fragen. Falls du vermutest, dass dein Passwort missbraucht wurde oder ein dritter Kenntnis von deinen Zugangsdaten hat und/oder deinen Account missbraucht, ändere bitte unverzüglich dein Passwort und kontaktiere uns.
Du darfst dich bei Gay.de grundsätzlich nur mit einem Profil anmelden. Mit deiner Anmeldung versicherst du, dass du kein bereits bestehendes Mitglied von Gay.de bist. Paare und FI-Mitglieder stellen eine Ausnahme dar. Bei Paaren können sich beide Partner mit separaten Profilen als Einzelpersonen anmelden. Ein FI-Mitglied kann sich ein separates Profil zulegen, das allerdings weder seine Bezahldienste bewerben, noch auf sein FI-Profil linken kann.
Im Internet ist die Identifizierung von Personen nur eingeschränkt möglich. Wir können daher nicht ausschließen, dass bei einer Anmeldung auf Gay.de falsche Daten eingetragen werden. Gay.de leistet daher keine Gewähr für die wirkliche Identität eines Nutzers. Jedes Mitglied hat sich selbst von der Identität eines anderen Mitglieds zu überzeugen.

5. WIDERRUFSRECHT

Nach dem Kauf hast du als Verbraucher die Möglichkeit, den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag des Vertragsschlusses zu widerrufen, solange du keinen Widerrufsverzicht, welcher Voraussetzung für eine sofortige Nutzung des gekauften Produktes ist, ausgeübt hast. Namentlich erlischt dein Widerrufsrecht, falls du eine Dienstleistung gekauft hast, nachdem du dazu deine ausdrückliche Zustimmung gegeben hast und gleichzeitig bestätigt hast, dass du dein Widerrufsrecht mit vollständiger Erfüllung der jeweiligen Dienstleistung durch die Firma Ideawise Limited verlierst. Solltest du Inhalte, die sich nicht auf einem körperlichem Datenträger befinden, gekauft haben, verlierst du dein Widerrufsrecht dann, nachdem du ausdrücklich zugestimmt hast, dass die Firma Ideawise Limited mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und du durch deine Kenntnis bestätigt hast, dass du durch deine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags dein Widerrufsrecht verlierst. Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du die mit der Entgegennahme von Widerrufserklärungen bevollmächtigte Firma: SmH Servicecenter.de GmbH, Postfach 200434; 13514 Berlin; Tel. Nr. 0800/3335521; Fax. Nr. 030-338405-999; E-Mail: smh-team@servicecenter.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

5.1 WIDERRUFSFOLGEN

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt habst), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Hast du verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so hast du uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. Für die Ausübung des Widerrufs kannst du gerne das Widerrufsformular benutzen, das du unter folgendem Link findest: http://www.Gay.de/downloads/Widerruf.pdf

6. INHALTE/RECHTEEINRÄUMUNG

Sämtliche Angaben und Inhalte, die von dir auf Gay.de eingetragen bzw. auf das Portal hochgeladen werden (in deinem Profil, im Forum oder in den Chats etc.), sind öffentlich zugänglich. Dagegen bleiben deine persönlichen Angaben, wie z. B. deine private Mailadresse, dein Passwort oder deine postalische Adresse für Dritte unzugänglich.
Du hast auf Gay.de die Möglichkeiten, deinen Account, dein Profil und die Inhalte selbst zu ändern oder gegebenenfalls zu löschen. Falls du gewisse Änderungen selbst nicht vornehmen kannst, kannst du dich an unseren Service wenden, damit die Änderungen für dich vorgenommen werden können.
Für deine Aktivitäten, Angaben und Inhalte auf Gay.de bist du selbst verantwortlich. Du verpflichtest dich zur Einhaltung der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen (z. B. des Rechts am eigenen Bild, des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts, des Urheberrechts, des Marken- und Namensrechts, des Jugendschutzrechts usw.).
Es ist nicht gestattet, Inhalte (Fotos, Texte, Videos usw.) auf unserem Portal einzustellen, zu deren Nutzung du nicht berechtigt bist. Bitte beachte die Rechte Dritter. Erkundige dich bei dem Fotografen, ob du Bilder deiner Person auf Gay.de verwenden darfst. Falls auf deinen Fotos außer dir weitere Personen abgebildet sind, müssen diese mit der Veröffentlichung ebenfalls einverstanden sein. Bei einer Verletzung der Rechte Dritter haftest du gegenüber diesen selbst und unmittelbar. Bei Ansprüchen Dritter, die diese gegen uns geltend machen, bist du gemäß der Ziffer 7. dieser AGB verpflichtet, uns freizustellen.
Gay.de übernimmt grundsätzlich keine Überprüfung der von dir hochgeladenen Inhalte. Wir behalten uns das Recht vor, einzelne Inhalte aufgrund von gesetzlichen, gerichtlichen oder behördlichen Verpflichtungen oder aus wichtigem Grund zu ändern oder vollständig zu löschen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn wir über einen Verstoß gegen gesetzliche Bestimmungen, diese AGB oder sonstige wichtige Gründe informiert werden bzw. einen solchen feststellen sollten. Sollten uns Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass über Gay.de Spam-Mails versendet werden, so sind wir berechtigt, diese Mails zu überprüfen und gegebenenfalls zu löschen.
Eine missbräuchliche oder unbefugte Nutzung, Manipulation oder Löschung von Accounts, Daten und Inhalten durch kriminelle Personen oder technische Fehler können wir nicht vollständig ausschließen. Es wird dir daher dazu geraten, den Umfang der Informationen, die du auf Gay.de veröffentlichst oder anderen Mitgliedern zugänglich machst, sorgfältig auszuwählen.
Du nimmst zustimmend zur Kenntnis, dass das aktuelle Online-Angebot von Gay.de hauptsächlich erotischen Inhalts ist.

7. PFLICHTEN DES NUTZERS

Du verpflichtest dich, bei deiner Anmeldung und in deinem Profil, korrekte und vollständige Angaben zu machen und diese Daten stets aktuell zu halten. Nimm bitte zur Kenntnis, dass die Kommunikation zwischen Gay.de und dir überwiegend per E-Mail erfolgt. Erklärungen und Informationen, die wir dir per E-Mail schicken, gelten als zugegangen, sobald sie auf deinem E-Mail Server eingegangen sind und du sie unter gewöhnlichen Umständen abrufen kannst. Wenn du uns eine geänderte oder gelöschte E-Mail-Adresse nicht mitteilst, gelten diese E-Mails und die Erklärungen dennoch als zugegangen.
Du verpflichtest dich, Dein Gay.de-Passwort geheim zu halten und für dein Umfeld sicherzustellen, dass Deine Log-in-Daten keinem Dritten zugänglich werden. Du hast des Weiteren dafür Sorge zu tragen, dass Dein Passwort innerhalb Deines Umfeldes auch nicht durch Zufall anderen Personen, vor allem Minderjährigen, zugänglich ist und wird.
Für den Fall einer "Mehrfachnutzung Deiner kostenpflichtigen Mitgliedschaft" (das bedeutet: verschiedene Personen nutzen Gay.de unter Verwendung deines Passwortes) behalten wir uns die Sperrung deines Zugangs zu Gay.de vor.
Du bist verpflichtet, uns unverzüglich über jede missbräuchliche Benutzung deiner Log-in-Daten sowie über jegliche sonstige Verletzung von Sicherheitsvorschriften zu unterrichten. Dies gilt insbesondere bei dem Verdacht, dass Deine Mitgliedsdaten Dritten zur Kenntnis gelangt sein könnten.
Du versicherst uns, dass du über alle erforderlichen Rechte hinsichtlich der von dir auf Gay.de eingestellten Inhalte verfügst und die von dir auf Gay.de hochgeladenen Inhalte (Fotos, Texte, Videos):
keine Rechte Dritter verletzen (u.a. Persönlichkeitsrecht, Recht am eigenen Bild, Urheberrechte;
Dritte nicht auf sonstige Art beeinträchtigen (u. a. durch Verleumdung, Beleidigung, üble Nachrede);
keine sonstigen Regelungen verletzen (z. B. das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, das Markengesetz, das Strafgesetzbuch, jugendschutzrechtliche Regelungen;
nicht gegen unsere eigenen Bilderregeln und diese AGB verstoßen.

Gegebenenfalls wirst du auf unsere Nachfrage deine Rechtsinhaberschaft an den Inhalten nachweisen.
Du bist verpflichtet, einen Umgangston auf Gay.de einzuhalten, der nicht gegen die Verhaltensregeln verstößt. Dazu gehört unter anderem ein respektvoller Umgang mit anderen Mitgliedern und ein freundlicher Stil. Bei einem Verstoß gegen diese AGB oder bei einer Störung des harmonischen Miteinanders werden wir eine geeignete Sanktion im Sinne der Ziffer 8. dieser AGB gegen dich ergreifen.
Bei schwerwiegenden persönlichen Angriffen, Beleidigungen, übler Nachrede und Bedrohungen behalten wir uns vor, die Strafverfolgungsbehörden einzuschalten.
Du verpflichtest dich weiterhin, Folgendes zu unterlassen:
jegliche rechtswidrige Form der Werbekommunikationen auf Gay.de (u .a. durch Verbreitung von Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Links, SMS-Nummern oder sonstigen Kontaktmöglichkeiten zwecks kommerziellen Kontakts zu anderen Nutzern);
die Versendung von Spam;
Abwerbeversuche, durch die Mitgliedern von Gay.de auf andere Portale/Websites gelockt werden sollen;
Inhalte oder Informationen von Nutzern mit Hilfe automatischer Mechanismen (wie Bots, Roboter, Spider oder Scraper) zu erfassen;
Einen Code hochzuladen, der uns oder der Webseite schadet oder in der Funktionalität einschränkt oder in sonstiger Weise beeinflusst;
fremde Anmeldeinformationen einzuholen oder auf ein Konto zuzugreifen, das einem anderen Mitglied gehört;
andere Mitglieder zu tyrannisieren, einzuschüchtern oder zu schikanieren;
Inhalte zu veröffentlichen, die verabscheuungswürdig oder bedrohlich sind oder zu Gewalt auffordern oder Gewalt enthalten;
Gay.de zu verwenden, um rechtswidrige, irreführende, bösartige oder diskriminierende Handlungen durchzuführen;
Handlungen durchzuführen, die das einwandfreie Funktionieren von Gay.de blockieren, überlasten oder beeinträchtigen könnten.
sonstigen Missbrauch unseres Portals.

Du verpflichtest dich, uns von sämtlichen Ansprüchen, die Dritte wegen der Verletzung ihrer Recht durch die von dir in das Portal Gay.de eingestellten Inhalte oder wegen deiner sonstigen Nutzung unseres Dienstes gegenüber Gay.de geltend machen, freizustellen.
In solchen Fällen übernimmst du auf erstes Anfordern die Kosten unserer Rechtsverteidigung, einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten.
Im Fall unserer Inanspruchnahme durch Dritte wegen des Verhaltens und/oder Unterlassens wirst du uns unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche dir zur Verfügung stehende Informationen mitteilen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung benötigt werden.

8. SANKTIONEN BEI VERSTÖSSEN

Die Einhaltung dieser AGB - insbesondere der Bestimmungen unter Ziffer 7. mit deinen Pflichten - ist für die Funktionsfähigkeit von Gay.de von erheblicher Bedeutung. Daher werden wir Sanktionen gemäß dieser Regelung gegen ein Mitglied verhängen, wenn und soweit sich seitens Gay.de konkrete Anhaltspunkte dafür ergeben, dass ein Mitglied gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter, die guten Sitten und/oder diese AGB verstößt.
Bei der Wahl der zu verhängenden Sanktion werden wir Interessen des betroffenen Mitglieds in die Entscheidung einbeziehen und unter anderem auch mit berücksichtigen, ob ein unverschuldetes Fehlverhalten vorliegt oder der Verstoß schuldhaft begangen wurde. Die folgenden Maßnahmen und Sanktionen kommen für uns abgestuft, je nach Schwere des Fehlverhaltens, in Betracht:
Verwarnung eines Mitglieds (als mildestes Mittel);
Teilweises und vollständiges Löschen von Inhalten eines Mitglieds;
Ein-/Beschränkung bei der Nutzung von Gay.de;
Temporäre Sperrung eines Mitglieds;
Endgültige Sperrung eines Mitglieds und Erteilung eines virtuellen Hausverbots.

Auf die Zahlungsverpflichtung des Mitglieds hinsichtlich der Restlaufzeit der jeweiligen Mitgliedschaft hat die verhängte Sanktion keinen Einfluss.
Für den Fall eines schuldhaften und schwerwiegenden Verstoßes gegen die Regelungen der Ziffer 7. dieser AGB behalten wir uns vor, Schadensersatzforderungen in der jeweiligen Schadenshöhe zu stellen. Im Falle von rechtswidrigen werblichen Maßnahmen, Spamming oder Abwerbeversuchen wird eine Pauschalstrafe von 100 Euro pro Mitgliedskontakt berechnet.

9. VERFÜGBARKEIT DES DIENSTES

Unsere Datenbanken und sonstigen technischen Vorrichtungen entsprechen dem derzeitigen Stand der Technik. Wir sind stets bemüht, unsere Leistungen mit größtmöglicher Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit zu erbringen. Gleichwohl können Aktualisierungen, Wartungen oder Optimierungen von Gay.de dazu führen, dass während dieser Vorgänge unser Dienst eingeschränkt verfügbar oder kurzfristig ggf. gar nicht erreichbar ist.
Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass das Internet als Solches Störeinflüssen unterliegen kann, die außerhalb unseres Einflussbereiches liegen (wie z.B. Probleme beim Datenaustausch, rechtswidrige Eingriffe durch sog. Hacker, Stromausfälle oder in Fällen höherer Gewalt).

10. GEWÄHRLEISTUNG, HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Wir übernehmen keine Gewähr für eine ständige Erreichbarkeit bzw. Abrufbarkeit unserer Website und haften nicht für Ausfallzeiten aufgrund notwendiger Pflege- und Wartungsarbeiten oder neu aufgetauchter Fehler, soweit diese nicht vorhersehbar waren und auch einem gewissenhaften durchschnittlichen Programmierer unterlaufen können.
Wir übernehmen weiterhin keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Verwertbarkeit der auf Gay.de veröffentlichten Informationen und Inhalte.
Du wirst auf Gay.de unter anderem Verweise auf fremde Inhalte Dritter vorfinden. Falls in dem Zusammenhang mit diesen Drittinhalten der Abschluss eines Vertrages erfolgt, kommt dieser ausschließlich mit dem jeweils als Anbieter ausgewiesenen Verantwortlichen zustande.
Wir überprüfen andere Websites nicht auf ihren Inhalt oder ihre Gesetzmäßigkeit und können daher keinen Einfluss auf deren Gestaltung nehmen. Wir distanzieren uns von dort dargestellten, unter Umständen gesetzwidrigen Inhalten und sind nicht verantwortlich für den Inhalt einer Website, auf die verlinkt wird. Du verwendest die Links zu Websites Dritter auf eigenes Risiko.
Nach den gesetzlichen Bestimmungen sind wir als Diensteanbieter nicht dazu verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten Informationen unserer Mitglieder zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Sollten wir allerdings Kenntnis von einer rechtswidrigen Handlung eines Mitglieds oder einer Information innerhalb von Gay.de erlangen, werden wir diese unverzüglich entfernen oder sperren dem betreffenden Mitglied den Zugang zu Gay.de.
Wir übernehmen weder Gewähr für etwaiges Nichtgefallen des vereinbarungsgemäß bereitgestellten Angebots von Gay.de, bzw. einzelner Inhalte, Leistungen und Dienste, noch dafür, dass du bei Gay.de tatsächlich erfolgreiche Kontakte mit anderen knüpfen kannst.
Wir haften nicht für Inhalte und Aktivitäten, die von dir stammen und nicht von uns verwaltet werden. Sie können uns weder zugerechnet werden, noch stellen sie unsere Meinung dar. Zu den Inhalten zählen auch Links, die von dir innerhalb von Gay.de gesetzt werden.
Wir haften ausschließlich für Schäden, die von uns selbst, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht werden. Die Haftung für einfache Fahrlässigkeit ist auf die Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten (Kardinalpflichten) beschränkt.
Unsere Haftung der Höhe nach ist auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt.
Soweit unsere Haftung nach diesen Bedingungen beschränkt ist, gilt diese Beschränkung nicht bei Verletzung von Körper, Leben und Gesundheit, sowie bei einer Haftung nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes.
Die vorstehenden Haftungsbegrenzungen gelten auch für mit uns verbundene Unternehmen, sowie für eine persönliche Haftung unserer Angestellten, Vertreter, Gesellschafter und Erfüllungsgehilfen.

11. DATENSCHUTZ

Wir sind uns bewusst, dass unseren Mitgliedern ein besonders sensibler Umgang mit allen personenbezogenen Daten, die die Mitglieder an Gay.de übermitteln, äußerst wichtig ist. Wir beachten daher alle einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorgaben. Wir werden deine personenbezogenen Daten nicht unbefugt an Dritte weitergeben oder Dritten sonst wie zur Kenntnis bringen.
Wir verpflichten uns, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die unser Angebot nutzen und die persönlichen Daten, die uns überlassen werden, vertraulich zu behandeln. Es liegt in deiner freien Entscheidung, persönliche Daten einzugeben.
Unter "personenbezogenen Daten" verstehen wir Angaben, mit denen sich deine Identität ermitteln lässt. Dazu zählen dein Name, deine Adresse oder deine Telefonnummer. Daten darüber, welche Gay.de Seite von einer bestimmten IP-Adresse aus abgerufen wurde oder mit welchem Browser, zählen nicht dazu.
Wir verwenden auf Gay.de Cookies. Das ist notwendig zur Realisierung bestimmter Funktionen, die dir die Handhabung von Gay.de erleichtern, z. B. damit du dich nicht jedes Mal neu anmelden musst. Wir setzen Cookies aus technischen Gründen ein und nicht zur Marktforschungszwecken.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website (einschließlich Deiner IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall deine IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Du kannst die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Bearbeitung der über dich erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

12. ÄNDERUNGEN DER WEBSITE

Wir behalten uns vor, Gay.de und die im Onlineangebot enthaltenen Funktionen jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern. Wir werden dich über Änderungen benachrichtigen. Es steht uns frei, einzelne Funktionen von Gay.de herauszunehmen, neue Funktionen hinzuzufügen oder bestehende Funktionen durch andere zu ersetzen. Soweit diese Funktionen einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft zugeordnet sind, werden wir für einen sachgerechten Ausgleich der zu ändernden Funktionen sorgen.

13. ZAHLUNGSANBIETER UND ZAHLUNGSVERZUG

Die Abwicklung der Bezahlmitgliedschaften auf Gay.de erfolgt durch externe Abrechnungspartner. Mit dem Abschluss einer Bezahlmitgliedschaft erklärst du dich mit der Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Abrechnungspartner einverstanden. Die AGB sind auf der Website des jeweiligen Abrechnungspartners zu finden.
Die verschiedenen Funktionen der unterschiedlichen Mitgliedschaften, sowie die jeweiligen Preise, sind auf Gay.de online einsehbar. Du kannst zwischen unterschiedlichen Zahlarten (z. B. per Kreditkarte oder im elektronischen Lastschriftverfahren), sowie verschiedenen Tarifen der Mitgliedsgebühren auswählen.
Im Falle der Erhöhung der gesetzlichen Umsatzsteuer sind wir berechtigt, unsere Preise entsprechend anzupassen. Das gilt ebenfalls, wenn sich uns für die Vertragserfüllung zwingende Aufwendungen (z. B. Kosten für Hosting oder Traffic), erhöhen sollten, ohne dass die Preiserhöhung auf die uns zuzurechnenden Gründen beruht. Eine mögliche Preiserhöhung wird dir so rechtzeitig mitgeteilt, dass es dir möglich ist, ggf. rechtzeitig zuvor ("ordentlich") zu kündigen. Umgekehrt sind wir dazu verpflichtet, eine entsprechende Steuer- oder Preissenkung an dich weiterzugeben.
Falls durch (mangels Deckung oder aus anderen von dir verschuldeten Gründen) nicht eingelöste oder von dir zu Unrecht stornierte Buchungen Kosten entstehen, verpflichtest du dich zu deren Übernahme. Diese Kosten werden uns seitens der Bank, des Kreditkartenunternehmens bzw. des Zahlungsanbieters aufgetragen und sind ihrer Höhe nach von der jeweils verwendeten Zahlweise, sowie der beteiligten Bank oder des Abrechnungsdienstleisters abhängig.

14. Rechtsverletzungen

Gay.de ist sehr daran interessiert, die Veröffentlichung rechtsverletzender Inhalte zu unterbinden. Solltest du der Meinung sein, dass Inhalte deine Rechte oder sonstige Rechte verletzen, bitten wir um eine detaillierte Mitteilung per Mail an kontakt@gay.de. Allen ernsthaften Mitteilungen über Rechtsverletzungen werden wir unverzüglich nachgehen. Jeglicher Missbrauch wird geahndet.

15. Rechte an der Datenbank Gay.de

Sämtliche Rechte (Urheber-, Marken- und sonstige Schutzrechte) an dem Datenbankwerk, der Datenbank und den eingestellten Inhalten, Daten und sonstigen Elementen liegen ausschließlich bei Gay.de. Etwaige Rechte der Nutzer an den von ihnen eingestellten Inhalten bleiben hiervon unberührt.
Urheberrechtshinweise oder sonstige Schutzrechtsvermerke auf der Webseite Gay.de dürfen nicht verändert werden. Die Inhalte unserer Datenbank dürfen keinesfalls zum Aufbau einer eigenen Datenbank in jeder medialen Form oder für eine gewerbliche Datenverwertung oder Auskunftserteilung genutzt werden.
Die Integration oder sonstige Verknüpfung der Datenbank oder einzelner Elemente der Datenbank mit anderen Datenbanken oder Meta-Datenbanken ist unzulässig.
Im Falle einer möglichen Insolvenzanmeldung stellt die Datenbank von Gay.de keine Insolvenzmasse dar.
Jegliche Form der Veröffentlichung (insbesondere Vervielfältigung, Verbreitung, öffentliche Zugänglichmachung, Sendung oder Wiedergabe durch Bild- oder Tonträger) von Filmaufnahmen und/oder Screenshots der Website Gay.de (ganz oder in Teilen) ist, soweit keine Zustimmung von Gay.de vorliegt, rechtswidrig. Bei Zuwiderhandlungen werden wir die geeigneten zivilrechtlichen und strafrechtlichen Schritte einleiten.

16. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Es gilt ausschließlich deutsches Recht.
Bitte richte deine Gay.de betreffende Anfragen an unser Support-Team: Kontakt: Support/Kundendienst
E-Mail: supportcenter@gay.de

Stand: 16.Dezember 2014

Zu der alten Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Top