Jump to content

Sex in Corona-Zeiten


UTommy

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Am 13.8.2020 at 17:09, schrieb nick2017333:

Du weißt aber schon, dass das ein Irrglaube ist?

Virus ist nicht gleich Virus, ein gutes Imunsystem kann sogar hinderlich sein, weil das überreagiert und bei Covid 19 sind dann die Verläufe schwerwiegend und wer einmal beatmet wurde, wünscht sich das niemals mehr zu erleben

Link zum Beitrag
Geschrieben
Am 16.8.2020 at 17:07, schrieb Frankiboy102:

Die Frage ist nur dabei, ob Corona wirklich die Todesursache war ?

In einer aktuellen Pressemeldung des deutschen Verbandes der Pathologen vom 20.08. ist nachzulesen das mehr als 2/3 durch Corona gestorben sind.

Die Pressemeldung ist im Internet zu finden und per Download abrufbar.

Link zum Beitrag
Geschrieben
Am 16.8.2020 at 17:07, schrieb Frankiboy102:

Denn ich kenne niemand der jemand diesbezüglich kennt. Sicherlich ist es immmer tragisch, wenn jemand verstirbt. Die Frage ist nur dabei, ob Corona wirklich die Todesursache war ? Oder ob sie ohne diesen Virus noch ein längeres, beschwerdefreies Leben hätten .

Am 13.8.2020 at 15:47, schrieb Frankiboy102:

Bei uns gibt es keine Corona-Fälle.

OK bei mir im Haus gibt es auch keine Corona-Fälle, also "alles in Butter". Was im Fernsehen und im Internet über "Corona" berichtet wird ist Fake und "Corona" ist nur eine harmlose Grippe. Wer solch ein sonniges Gemüt hat, ist zu beneiden.

Es nützt nichts, wenn man seinen Kopf in den Sand steckt und alles negiert, damit kann man die Realität nicht ausklammern. Sicher, wen jemand an Verschwörungstheorien glaubt/glauben will, dem ist kaum noch mit Argumente bei zu kommen. Doch die Mehrheit der Menschen (nicht nur in Deutschland) ist  da vernünftiger. Sie verfolgen aufmerksam die Empfehlungen der Wissenschaft und der Politik. Die Kritiker sollten zB.mal die Frage beantworten, weshalb in allen Ländern rigorose Maßnahmen, zur Eindämmung der Pandemie, unternommen werden. Das ist keine Panikmache sondern ein sich stellen der Realität. Alleine vom diskutieren ob jemand "mit oder durch" Corona gestorben ist, hilft da im Moment nicht weiter. Ich setze da eher auf Maßnahmen die  Aufzeigen wie man aus der derzeitigen Pandemie herauskommen kann. Bislang wurde jede Krankheit, durch die Wissenschaft und Forschung besiegt. Ich gehe davon aus, dass es ebenso mit dem Corona-Virus gelingen wird.

Indem wir aktzeptieren, dass es derzeit eine "Corona-Pandemie" auf der Welt gibt, sind wir erst in der Lage Ihr zu begegnen und eine Gegenwehr aufzubauen, Medikamente und Impfstoff zu entwickeln und dann erfolgreich einzusetzen. Wenn wir aber dagegen den Virus negieren und seine Gefährlichkeit verleugnen (zB. die älteren Menschen wären  kurzfristig sowieso gestorben), behindert nur eine erfolgreiche Bekämpfung der Pandemie.

Link zum Beitrag
Geschrieben
Am 13.8.2020 at 15:47, schrieb Frankiboy102:

Bei uns gibt es keine Corona-Fälle.(...) braucht keine Angst vor diesen Virus haben...

Die Statistik der Stadt Frankfurt, oder weist  52 Corona-Fälle aus und im Bundesland Brandenburg sind es an die 200 erkrankte.

Link zum Beitrag
Geschrieben
Am 13.8.2020 at 10:23, schrieb UTommy:

Hallo zusammen, wie steht ihr zu Sex in Coronazeiten?

Da ich verheiratet bin hat sich die Frage für mich zum Glück nicht gestellt. Ich würde sogar soweit gehen und sagen, ohne den Sex wären meine Frau (transsexuell) und ich schon durchgedreht. Während der Anfangszeit waren wir beide im Homeoffice, also 24 Stunden aufeinander. Da gab es schon die ein oder andere Spannung zwischen uns und umso schöner war dann auch der Sex.

Link zum Beitrag
Geschrieben

So lange kein Impfstoff gibt, bleibe ich weiter hin geschützt..."Schutzmaske".

Link zum Beitrag
  • 4 Monate später...
Geschrieben

Cool bleiben, Abstand und Abstinenz halten. Ich jedenfalls will noch lange LEBEN  - nicht bestenfalls dahinsiechen.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Da es in meiner Natur liegt, sex zu haben, mach ich es weiterhin wie immer. Seit dem Lockdown hab ich sogar wieder mehr sex. Da die Puffs zu sind, suchen sich viele Heten jetzt eine alternativ. Und da ist der sex mit gay´s einfach einfacher. Ich genieß die zeit und die überraschten Gesichter, wenn die Herren merken, zu was eine Männer Fotz*** und Mund fähig ist. 

 

Link zum Beitrag

Join the conversation

You are posting as a guest. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Gruppensex

    Mit dem Wort Gruppensex beschreibt man heute im Allgemeinen auch den englischen Begriff Gangbang. An einem Gangbang sind immer ...

×
×
  • Neu erstellen...