Jump to content

Gang Bang bzw.Gruppe Dreier oder Vierer wer mag das alles Wie steht ihr dazu ?


Suessergaykerl_1976

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hatte letztes Jahr 3x nen gang bang meine damalige Partnerin hat zugeschaut war echt geil und würde es immer wieder machen.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Hab schon öfters mit 2 Männern gleichzeitig Spaß gehabt. Unvergesslich scharf.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Früher war ich öfters im Swingerclub mit meiner Ex Frau.
Da kam es auch zu Bi Spiele unter uns Männer.
Einen reinen Männer Gangbang hate ich noch nicht.
Aber was noch nicht ist kann ja noch werden

Link zum Beitrag
Geschrieben

Hatte schon einige Dreier-aktiv/passiv. Mit den richtigen Leuten, absolut mega!

Link zum Beitrag
Geschrieben

Einen Dreier unter Männer hatte ich noch nie, währe aber sehr Intressant, reizvoll für mich. Aber im Club einen vierer oder so hatte ich schon.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich suche eine Gruppe älterer, dominanter-sadistisch veranlagter Männer. Könnt ja gerne PN

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ist klasse, da werde ich immer wieder geil, wenn ich die Anderen sehe, und wenn ich nicht mehr steif bin, ksnn ich mich bei den Anderen mit Wichsen und Lecken wieder aufgeilen!

Link zum Beitrag
Geschrieben

Man muss in Pornokino oder Mensauna gar nichts tun und ist mitten im Dreier oder mehr. Einfach machen und Spaß haben. 

Link zum Beitrag
  • 3 Monate später...
DWT-Pussy43-DLG
Geschrieben

Mit Mehreren ist doch für mich als Sissybitch geil, solange ich dabei das Fickstück sein muss. Am liebsten würde ich es auf einer Bühne treiben müssen, vor 100 - 200 Zuschauern. Die Bühne mittendrin und Zuschauer rund um die Bühne. Natürlich dann auch vor Beginn schon breitbeinig gefesselt, total wehrlos, in Strapsen, Dessous etc. im Eingangsbereich präsentiert werden. Ich wäre sicher eine der willigsten Sissystuten, die man auf einer Bühne beim Ficken gesehen hat.

Gerade demütigende Spiele machen mich zusätzlich geil. Z.B.: die ganze Zeit mit verbundenen Augen, weder zu sehen wer mich fickt, noch die Zuschauer sehen zu können (könnten ja Bekannte, Kollegen oder sogar Chef und Chefin zusehen).

Oder in Fickclubs vorgeführt werden, zum Zuschauen und Aufgeilen. Anschliessend für Alle zur Benutzung freigegeben....

 

Link zum Beitrag
  • 2 Wochen später...
Geschrieben

Hatte schon mal einen Dreier - während ich einen geblasen habe hat mich der andere gefickt und nachdem der erste in mir im Gummi gekommen ist er raus und der andere hat weiter gefickt!  War geil!

Damals habe ich mich nicht getraut bare geficken zu werden!

Jetzt würde ich gerne mal einen Gangbang als Barestute erleben und jeder dürfte meine Votze tief besamen!

Link zum Beitrag
GeilesLuderLea
Geschrieben

Guten morgen, ich würde mich gerne mal für ein gangbang anbieten ich hatte schon sex mit drei Männern und es können auch gerne ein paar mehr sein, dass stell ich mir gigantisch geil vor. LG Lea 

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb GeilesLuderLea:

ich hatte schon sex mit drei Männern

Drei Männer sind leicht aktiv zu "bedienen". Vor ihnen knien und je einen Schwanz in Mund und den Händen. Das macht verdammt viel Spaß. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Für mich war es zumeist der Fall, dass ich Sex zu mehreren hatte, weil mir zu einer offen gelebten Patnerschaft immer etwas fehlte, meist war es Toleranz. Mein Ruf eilte mir da auch schon sehr früh voraus. aber eigentlich konnte ich dadurch nur schneller Kontakte knüpfen, zunächst heimlich mit einigen Schulkameraden. Es war immer sehr geil, aber auch etwas verklemmt, weil zu dieser Zeit noch niemand so recht mit schwul in Verbindung gebracht werden wollte, es auch oft ablehnte, auch wenn man selbst schwul war. Mir war das egal, hauptsache ich wurde auch von ihnen bestiegen, so spielte ich ihr Spiel gerne mit. Damals hatte ich noch viele notgeile Hetenbuben, die es endlich wissen wollten und noch keine eigene Freundin hatten und schnell waren da auch mehr. Wer dann drüber wegsehen konnte dass ich ein Junge war, der hatte dann auch sicher seinen Spaß mit mir. Dazu trafen wir uns heimlich an versteckten Orten, um es uns dort zu besorgen. Bald organisierten wir da auch schon speziellere Treffen und auch Partys mit bis zu 10 weiteren Jungs. Eigendlich alles arg verstohlen und geheuchelt, Niemand war zwar gezwungen, nur anschließend verleugnete man sich wieder, weil der Rest unseres Umfelds damit sicher noch seine Probleme hatte, Auch wenn wir viel Spass zusammen hatten, durfte es sowas nicht geben. Skandal! Dann besser ein schlechtes Gewissen haben. Doch irgendwer plaperte immer und der Sex mit Kameraden wurde auch immer weniger und blieb bald ganz aus. Da verlagerte ich meine Handlungen zunächst auf Klappen Schwimmanstalten und Cruisingplätze, von denen ich schon wusste und ich erfuhr auch immer mehr von anderen Kerlen. Jetzt wurde der annonyme Sex dann auch wichtiger, denn bald merkte ich, dass mich das auch noch viel geiler machte. Die Suche nach der großen Liebe, konnte eh nie wirklich stattfinden, auch wenn ich oft davon träumte, aber ich wohnte ja noch zuhause. Zu meiner Zeit bekam man auch noch keine Infos in Sachen "schwul" und man musste selber zusehen, wo man dann blieb. Mehr Masse statt Klasse, blieb aber das einzig erreichbare, an so schmutzigen Orten wie Bahnhofsklos, damals noch ganz ohne Internet und dem Wissen von anderen Anlaufstellen. Da waren so Orte auch noch ganz anders frequentiert. Mit 13 kam ich dazu nach einen Tip nach München und ich fand es schon ziemlich krass, aber auch geil. Da haben die sabbernden Kerle  schon an den diversen Orten gewartet und ich wurde immer gleich mal bedrängt und mir in einer Tour Schwänze dargeboten. Ich musste sie mir einfach nur schnappen , gleich mal hint und vorne rein, bis man genug hatte. Die Zeit hat mich sehr geprägt, es ging bald darum, jedesmal auch noch eins draufzusetzen und ich geriet da schnell immer in eine Art sexueller Trance, pure Wolllust und die Suche nach der Grenze der Extase, wo ich durch Poppers geschwängert, aber auch unglaubliche Orgasmen erlebte, oft stundenlang, die mich heute noch beschäftigen. Sowas will man dann halt immer wieder erleben. Auch nach jeder gescheiterten Beziehung, hab ich mich  einige Zeit lieber so über Wasser gehalten, weil ich mich lieber nicht mehr so festlegen wollte. Aber die Zeiten sind heute rum und es knechtet uns eine Seuche nach der anderen. Du findest aber anderseits kaum noch jemanden der sich auch öfter mit dir abgeben mag, In jetzigen Zeiten träum ich eben von einen festen Freundeskreis mit vielleicht mehreren Hengsten, um mich von ihnen auch immer bedingungslos besteigen zu lassen. Der Mensch und gerade der Mann ist wohl auch nicht wirklich zur Treue geboren. Die Hälfte geht erwiesenermaßen fremd, aber auch wenn ich meinen Partnern ihre Freiheit gewährte, machte ihre Eifersucht dann alles kaputt. Da muss man auch vertrauen und loslassen können, wenn man sowas in der Partnerschaft wählt. Als passiver finde ich, der Fick beginnt erst nach der ersten Ladung auch richtig Spass zu machen. Hab gerne mehr davon! ;)

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb VintageUndieboyMUC:

verlagerte ich meine Handlungen zunächst auf Klappen

Ich auch. Meinen geilsten 4er MM-Sex hatte ich im damaligen Klo am Herkomerplatz in München. Das war sehr groß und fast geruchlos sauber und gut besucht. Als ich reinkam standen da drei in Pseudopissstellung, die waren wohl gerade tätig und ich hab sie gestört. Ich stellte mich dazwischen und sofort war klar, dass wir alle auf Sex aus waren. Wir gingen dann in die Raummitte, ich kniete mich hin und hatte sofort den ersten Schwanz im Mund, während ich die anderen beiden händisch bearbeitete. Als mir alle in den Mund gespritzt hatten, lehnte ich mich mit heruntergelassener Hose an die Eingangstür und würde geil geblasen und ausgesaugt. Ein Wunder, dass die ganze Zeit keiner reinkam oder wollte. Das war das einzige Mal, dass ich in einem Klo anonym geschluckt habe. Schade, dass diese Klappe wegen zu viel Sex bald geschlossen wurde. In der Männersauna geht das natürlich auch, aber so zufällig und spontan wie in der Klappe ist's dort natürlich nicht. 

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 29 Minuten, schrieb BiMucMan:

Klo am Herkomerplatz

Na siehste, die kenn ich gar nicht und dachte ich bin in München herumgekommen! Tolle Geschichte! So ähnliche SItuationen kommen mir doch sehr bekannt vor! Sauna und Pornokino kommt da heute klar nicht hin, aber auch das Klappensterben ist schon zu fortgeschritten. Schade um die gute Zeit! 

Link zum Beitrag
Leon-5545-8814
Geschrieben (bearbeitet)
Am 26.9.2020 at 20:18, schrieb Suessergaykerl_1976:

Wie steht ihr im allgemeinen zu Dreier, Vierer oder Gruppe bzw.Gang Bang 
1. als Single 
2.in der Partnerschaft /Beziehung

Boah ein gangbang wäre schon geil 

bearbeitet von Ronny_G-Team
Leerzeilen entfernt, Zitat gekürzt
Link zum Beitrag
kerlchemnitz45
Geschrieben (bearbeitet)

Also mein Mann und ich laden uns gerne 1-2  Männer ein, bin gerne das Nutzstueck, meinem Schatz gefällt es zu sehen wenn andere mich besteigen 

bearbeitet von Ronny_G-Team
Leerzeilen entfernt
Link zum Beitrag
Geschrieben

Da schließe ich mich Kerlchen an. Für die richtige Gruppe das Bückstück spielen mache ich gerne. Wozu hat man seine Löcher und Hände? :sweat_smile:

Link zum Beitrag

Join the conversation

You are posting as a guest. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Gangbang

    Mit dem Wort Gangbang beschreibt man heute im Allgemeinen den Gruppensex. An einem Gangbang sind immer mehrere Menschen ...

×
×
  • Neu erstellen...