Jump to content

Was sollen/wollen wir wählen im September?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

der CDU/CSU und der SPD gehört ein richtiger Denkzettel verpasst, beide Parteien haben für mich aktuell kein vernünftiges Wahlprogramm und auch keine vernünftigen Kanzlerkandidaten... ich wähle heuer aus Protest die Grünen

Link zum Beitrag
Geschrieben

Es gibt auch die Möglichkeit, den Wahlzettel ungültig zu machen; das ist der demokratische Weg zu sagen, dass man keiner Partei vertraut. Durchstreichen, alles ankreuzen, wie auch immer. Hauptsache, Ihr werft ein. Damit habt Ihr gewählt, und es muss (!) als ungültig gewertet werden. Wahlboykott.

Link zum Beitrag
holeinone1
Geschrieben

Auf eins, dieses Thema gehört eigentlich nicht hier her. Ad zwei, die Entscheidung von balabu ist im breiten Umfang wohl zu befürchten und bedeutet in meinen Augen die größten Probleme für unsere Kinder.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich werfe eine Münze. Kopf die linke, Zahl Afd 😂

Link zum Beitrag
Pasiver68
Geschrieben

ja ich gebe den leuten recht dieses tema passt nicht denn wir sollen immer höflich bleiben aber was ist denn in der politik von den großen partei gut das die alle nur lügen uns den himmel auf erden versprechen und wenn sie etwas zu sagen haben bekommen wir ein trit in den hintern die rechten kann man nicht wählen also ich wähle eine kleine partei die sagt wir versuchen etwas zu machen da kann man nicht nachweisen dass sie es nicht versucht haben

Link zum Beitrag
Frankiboy102
Geschrieben

Egal wem wir wählen, es wird nicht besser in diesem Land. Die Bilderberger haben doch schon beschlossen, wer Mutti ablösen darf.

Link zum Beitrag
Miederhose
Geschrieben

Klarr wähle ich. Gehe mit großem Interesse sogar dahin, um mich für die absolute missratene Impfpolitik unserer Regierung zu BEDANKEN. BEDANKEN ja das ist meine Umschriebene Meinung dazu. Aber wenn da eine Gebührensatzung beschlossen wird, da geht es schnell. Da ist auch gleich ein Gebührenbescheid ausformuliert, am besten gleich rückwirkend.

Link zum Beitrag
glanzberl
Geschrieben

Was willste denn wählen? Hin gehn & stimme ungültig machen das is meine wahl!

Link zum Beitrag
glanzberl
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Ham1792:

Es gibt auch die Möglichkeit, den Wahlzettel ungültig zu machen; das ist der demokratische Weg zu sagen, dass man keiner Partei vertraut. Durchstreichen, alles ankreuzen, wie auch immer. Hauptsache, Ihr werft ein. Damit habt Ihr gewählt, und es muss (!) als ungültig gewertet werden. Wahlboykott.

Leider weiss das ja kaum einer & macht dann  sein x bei irgendwelchen Parteien/ Personen !

Die doch letztendlich och nur sich selber die Tatsache voll machen! Oder wie dieses Piraten viel bla bla bis alles "heulen" & hin schmeissen! Politik is mehr als der "normale" Mensch also der überwiegend teil des Volkes versteht!

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb balabu:

der CDU/CSU und der SPD gehört ein richtiger Denkzettel verpasst, beide Parteien haben für mich aktuell kein vernünftiges Wahlprogramm und auch keine vernünftigen Kanzlerkandidaten... ich wähle heuer aus Protest die Grünen

Die Grünen sind für mich unwählbar,das Programm und so einige Aussagen der Partei  zeigt das es noch mehr Zwang und weniger Freiheit für den Bürger geben wird.Ab 2030 dürfen dann keine Neuwagen mit Verbrennungsmotor mehr zugelassen werden.Na Prost Mahlzeit.

 

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 49 Minuten, schrieb Uyen_G-Team:

Sorry, aber etwas wählen, nur weil man protestieren will, ist eigentlich nicht der richtige Weg.

Warum nicht? Es ist eine freie und legitime Art.Wählt man eine Partei und diese kommt nur mit einer Koalition an das Ruder bekommt man auch nicht was man gewählt hat,möglicher Weise werden genau die Punkte für die man eine Partei gewählt hat dann geändert.Man weiß also nie was man bekommt,da ist Protestwahl zbs.Tierschutzpartei doch ganz ok.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich finde das gehört hier nicht zur Diskussion
Ich weiss was ich wähle

Link zum Beitrag
Geschrieben

balabu, die Grünen!!!! ich danke dir jetzt schon falls sie rann kommen dann fahren wir alle nur noch mit dem Fahrrad und tragen natürlich nur noch Fehr Prozente Kleidung

Link zum Beitrag
Kuschelbaer-5308
Geschrieben

Ich würde mir nicht nur die Wahlversprechen anschauen, an die sich die Parteien die letzten 20 Jahre eh nur noch selten dran gehalten haben. Früher wurden ca. 50 % davon eingehalten jetzt meist nur noch ca. 10%. Sondern auch auf die Kernpolitik der Parteischauen wär am nächsten rankommt könnte die richtige Patei sein. Aber ich sage auch immer wichtig ist dass man Wählen geht es gibt nie ein ganz richtig oder falsch in 4 Jahren Regierung kann selbst die Partei die den besten Willen zeigt dass beste zu machen nicht viel ausrichten. Ob alles gut war zeigt sich erst nach vielen Jahren. Ich weis schon was ich wähle behalte es aber für mich den Entscheiden muss es jeder für sich selber.
Also Leute geht Wählen dann könnt ihr auch mitreden wenn angeblich wieder die falschen an der Macht sind. Wir können froh sein in einener Demokratie leben zu können.

Link zum Beitrag
Feuerostfriese
Geschrieben

Hoffe nur das es nicht die Grünen machen dann gehen wir unter

Link zum Beitrag
EinsamerWolf1981
Geschrieben

Dem Ersteller dieses Themas stimme ich vorn Herzen zu.

Zum gegenwärtigen Stand kann ich zu meiner Position auch nur schreiben, dass ich zwar noch nicht weiß, wo ich meine Kreuzchen machen werde.
Aber ich weiß ganz genau, wo ich diese NICHT machen werde.

In diesem Sinne zitiere ich aus Forrest Gump: Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen. Kann auch für die nächste Legislaturperiode verwendet werden.
Also geht bitte wählen, nur tut das bitte nicht aus falscher Überzeugung.

Freundliche Grüße aus der Hansestadt Hamburg.

PS: habe diese Nachricht zurechtgestutzt, enthielt roh fast 3 Seiten mit einigen Stichpunkten Umwelt, Nordstream 2, Hongkong, Taiwan und China um ein paar zu nennen. Im Inland die eigenen Parteien mit der Wirecard-Schande und letzte Wahlen neben Corona-Hinundher.

Link zum Beitrag
nick2017333
Geschrieben (bearbeitet)

Was stört Euch genau am Programm  der Grünen?

Spontan fällt mir nur das Sicherheitstempo auf. Aber ich seh auch einiges  was mir gefällt. Und wenn es eine Koalition wird, dann muss Tempo 130 auch erst einmal durchgesetzt werden.

bearbeitet von nick2017333
Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...