Gayporno

Was sind Pornos?

Oh was macht das Stroh denn hier?!?

Pornographie ist die Darstellung menschlicher Sexualität in Bild (und Ton). Meist in Bewegtbildern und häufig ohne tiefgründige Handlung. Des Sex steht im Vordergrund und wird dazu genutzt, sich slebst in Stimmung zu bringen um anschließend zu Masturbieren oder aber selbst Sex zu haben.
Meistens geht es in Pornos um blanken Sex, der zu zweit oder auch in Gruppenactions stattfindet. Dabei ist die Handlung oftmals eher flach gehalten, Wirkliche Diagologe zweichen den Pornodarstellern finden selten statt.

 Die 3 besten Pornotitel:

Unsere Top drei, der lustigsten Pornotitel:

Platz 3: Hairy Popper und die Kammer des Schleckens

Platz 2: Spiel mir am Glied bis zum Tod

Platz 1: Pornoman – Professor Eichel stopft den Rachen

Die schrägsten Pornosätze:

Unsere Top drei, der lustigsten Pornosätze:

Platz 3: "Komm, wir legen uns ein bisschen hin, da kann man besser diskutieren..."

Platz 2: "Möchten sie mal von meinem Würstchen probieren..."

...und der Klassiker:
Platz 1:"Warum leigt hier eigentlich Stroh?"

Mitglieder, die nach Gayporno suchen

Ähnliche Vorlieben wie Gayporno

Der Penis ist das männliche Glied, das bei uns Menschen zur Begattung und zum Urinieren Verwendung findet. Man unterscheidet den Aufbau grob in Peniswurzel, Penisschaft und Eichel, die wenn nicht operativ entfernt, von der Vorhaut verdeckt wird. Im Penis befinden sich Schwellkörper, die für die Erektion, die Versteifung des Penis, verantwortlich sind. In der Regel beträgt die Größe im Ruhezustand zwischen 7,5 und 10,5 cm, im erigierten Zustand zwischen 12 und 17 cm. Die Größen verhalten sich nicht proportional zur Größe des Mannes und den Zustandsformen. In vielen Kulturen wurden und wird auch noch heute der Penis als Phallus und Fruchtbarkeitssymbol verehrt. Kaum ein anderes Organ findet in der Umgangssprache so viele Synonyme wie der Penis.
Sixpack oder Onepack - Wer sieht nicht gerne einen durchtrainierten Body...
Wie sagt man so schön: "Daheim fickt es sich eben doch am Besten." Warum also nicht einfach mal die Kamera aufbauen und mit einem Amateurvideo festhalten, was man so treibt?! Es muss ja nicht gleich ein perfekter Porno werden, aber ein kleines Filmchen, wie du deine Lust lebst, hat doch was... Ob ich Schlafzimmer, unter der Dusche oder einfach mal da, wo es grade passt. Kamera an und los geht´s.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung der Webseite erklärst du dich damit einverstanden, dass die Seite Cookies nutzt.