Telefonsex

Telefonsex, was ist das?

Telefonsex - Der heiße Draht zum Sextalk

Die sexuelle Befriedigung über ein Telefongespräch nennt man Telefonsex. Ähnlich wie beim Dirty Talk und masturbieren in der Regel auch dabei. Besonders beliebt ist der Telefonsex bei Paaren, die räumlich getrennt sind. Man kann sich trotz großer Entfernung verbunden und nahe fühlen. Neben dem Sex am Telefon ist aber vor allem der Cybersex heute von Bedeutung. Ob via Smartphone mittels Skype, am Rechner zu Hause oder sogar per Videotelefonie - eine Camera ist unverzichtbar. Der Telefonsex wird mittels Cam noch um das Bild des Gegenübers verbessert. Nun kann man sich nicht nurzuhören, sondern auch zusehen. Was der andere macht, wo er sich berührt und wie er kommt. Einfach heiß. Bei Gay.de könnt ihr im Videochat mit anderen Usern chatten und euch beim onanieren zusehen oder zusehen lassen. Alles ganz nach euren Wünschen...

 Gut zu wissen: 3 Fakten zum Telefonsex

 Fakt 1: Beim Anruf, sagt du konkret was du dir grad vorstellst. Du legst Hand an und steigerst deine Lust im Gespräch mit deinem Telefonsex-Partner.

 Fakt 2: Ein typischer Sexanruf dauert zwischen fünf und zehn Minuten.

 Fakt 3: Die meisten Männer legen sofort aunachdem sie gekommen sind. Ohne sich zu verabschieden.

Fragen & Diskussionen über Telefonsex

  • Wie findet ihr Telefonsex ??

    Hey Leute! Seit ein paar Jahren mache ich relative gerne Telefon-Sex. Meine ersten “Erfahrungen“ mit Männern habe ich am Telefon gemacht....seit dem fahre ich total darauf ab. Ich finde es geil, ...
    • 31 Antworten
      • 5
      • Gefällt mir
  • Erotische Geschichten zum Thema Telefonsex

  • Telefonsex

    Hey mir gefällt es sehr Kerle die ich dann auch Live treffe,anzurufen. Um sich heisse geheime wünsche Vorstellungen Phantasien Erlebnisse gegenseitig zu erzählen...! Stehe ich total drauf das gesproch ...
      • 2
      • Gefällt mir
  • Mitglieder, die nach Telefonsex suchen

    Ähnliche Vorlieben wie Telefonsex

    Du zeigst dich gerne nackt und willst anderen dein Prachtexemplar an Penis und deinen heißen Body zeigen? Das funktioniert bestens über Sexting. Dabei handelt es sich um erotische Chats, kombiniert mit heißem Nacktbildertausch. Allerdings funktioniert der Fototwechsel auch ohne Worte. So kannst du beispielsweise das Bildertausch Kik Forum nutzen, um andere Kerle zu finden, die schwule Bildertausch Partner suchen. Aber auch WhatsApp und andere Messenger sind eine gute Möglichkeit für den Erotik Bildertausch. Die FSK18 Bilder sollten nicht frei für jeden zugänglich sein. In der Gay Bildertausch Community kannst du beispielsweise geheime Galerien erstellen und deine Bilder hochladen.
    Die Rede ist von schmutzigem Gerede - d.h. dass beim Sex erotisierende oder sehr bildhafte Worte genutzt werden, um sich in Extase zu versetzen. Für viele ist Dirty Talk ein Muss beim Sex und hilft der Steigerung der Lust.
    Cybersex ist der Oberbegriff für jegliche sexuelle Aktivitäten, die mit Hilfe des Internets stattfindet. Hierzu sind User zu zählen, die sich eine Website mit erotischen Inhalten ansehen, aber auch jene User, die gebührenpflichtige Websites anwählen und sich dann live über eine Web-Cam einen Strip oder andere erotische Aktivitäten ansieht, während er dabei Selbstbefriedigung ausführt. Im Zeitalter des Internets gibt es inzwischen viele Nutzer, die regelrecht süchtig nach Computer-Sex sind. Hier ist es gerade die Anonymität, nach Meinung von Psychologen, die das Internet bietet, eine große Gefahr der soziokulturellen Vereinsamung. Der anonyme Kontakt über das Internet wird dem realen und direkten Kontakt vorgezogen. Beim Cam2Cam ( auch c2c oder Cam-Sex genannt) wird die sexuelle Befriedigung über eine Cam intensiv durch Live-Bilder unterstütz. Ähnlich wie beim Telefonsex erregen sich die Teilnehmer durch Dirty Talk masturbieren in der Regel auch dabei.

    Telefonsex Dates

    Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung der Webseite erklärst du dich damit einverstanden, dass die Seite Cookies nutzt.