Sehr verehrte Damen, Herren und Mischgeschlechter. Nach dem letzten modisch-textilen Kolumnen-Exkurs möchte ich mich dieses Mal wieder mit etwas spritzigerem auseinandersetzen. Cruising. Immerhin scheint die Sonne ja draußen, die Temperaturen steigen und damit auch die Aktivitäten außerhalb der Wohnung.  

von Jacky-Oh Weinhaus

 

Wenn ich mir jetzt Ihre Gesichter so anschaue, dann drückt ein Drittel von Ihnen starkes Interesse aus, ein weiteres gähnt und das nächste schaut etwas verwundert, ja gar verstört fragend.  Rührt wohl daher, daß sich manche von Ihnen denken: warum will der schlecht rasierte Transvestit denn nun darüber reden, wie man mit fetten Autos und runtergekurbelten Scheiben zu schlechtem Deutsch-Rap durch Köln-Kalk fährt (oder auch Berlin-Marzahn, Offenbach oder Dittmannsdorf an der Aisch oder so). Nun. Zu Beginn sollte erstmal eine Begriffserklärung erfolgen. Vor allem für die unter Ihnen, die das heutige Thema Cruising eben mit einer Art Motorsport oder Breithodengehabe gleichsetzen. Darum geht es nämlich gar nicht. 

 

 

Wikipedia versteht unter Gay Cruising folgendes:

Als Cruising (aus der englischen Seefahrersprache für „mit dem Schiff kreuzen, herumfahren“) wird im Kontext schwuler Sexualität die bewusste, aktive und gewöhnlich mobile Suche nach einem Sexualpartner genannt. Sie kann zu Fuß, per Fahrrad, Auto oder sogar per Boot erfolgen. Der Suchende schaut dabei nach potenziellen Partnern und achtet auf eventuelle Signale, mit denen sie Interesse bekunden. Gleichzeitig setzt er selbst für Eingeweihte erkennbare Signale mittels Körpersprache, Gesten, Kleidungsstücken oder sogar systematischen Farbcodes.

 

 

Ist Gay Cruising ein Hobby?

Das Wort Gay Cruising beschreibt zwar sehr trocken aber doch durchaus verständlich, worum es geht.  Ficken. Lutschen. Druckabbauen. Und dies überall, bloß nicht zu Hause und vor allem mit jeder*m, bloß nicht mit der Alten, die eben in den erst erwähnten eigenen 4 Wänden wartet. Und ob das genannte Spielchen in einem Parkhaus, einem Naturschutzgebiet oder eben im Sex-Club stattfindet, bleibt jeder Cruiserin selbst überlassen. Doch mir stellt sich die Frage, warum Cruising? Steckt dahinter wirkliche Leidenschaft, Ihre Körpersäfte in irgendeinem Gebüsch im Tiergarten mit einer völlig fremden Person auszutauschen? Ist es ein Hobby, welches Sie regelmäßig pflegen - so wie Kegeln? Ist es die Verzweiflung, die Sie in einschlägigen Clubs in die Darkrooms treibt, weil Sie sich nur unter Fremden und in völliger Dunkelheit gehen lassen können?

 

Ist Cruising die Antwort auf einfach alles?

Oder ist es einfach eine Übersprungshandlung, so wie das unangekündigte Lecken einer Katze, das wie aus dem nichts heraus passiert? Kein Herrchen da zum Schmusen vor Ort? Lecken. Kein Futter mehr im Napf? Lecken. Die Musik auf der Tanzfläche ist scheiße? Cruisen. Das Bier ist alle? Cruisen. In der Glotze läuft nur Müll? Cruisen. 

 

GayCruising.jpg

 

Stehen Schwule auf Outdoorsex?

Wir sollten uns erst einmal mit den Örtlichkeiten auseinander setzen. Vielleicht führt das zu einem Ergebnis. Der Schwule ist an sich ja sehr naturverbunden. Denken Sie da nur an seine Vergangenheit: Die Abstammung vom Jäger*in und Sammler*in. Da es in den meisten Stadtparks jedoch kein Mammut mehr gibt, sich Gazellen eher rar machen und der gemeine Fuchsbandwurm Sie beim Naschen von gesammelten Beeren eher ab- als anturned, greifen Sie dann wohl doch eher auf die Jagd nach Schwänzen zurück. Es gibt doch nichts, das schärfer macht als frische Luft, der Gesang der nächsten Nachtigall und vor allem die Möglichkeit, sich die aktuellste Ausgabe der FSME via Zecke einzufangen?

 

Gay Cruising und der Reiz des Parkplatzsex

Im Club hingegen könnte ein säuisches Lied, welches den Puls nach oben und die Schweißporen in die Weite treibt, den Sextrieb anheizen. Denken Sie doch nur an die sexuell geladenen Rhythmen von „Buttons“ von den Pussycatdolls. Ist ja kein Wunder, daß Ihnen auf einmal der Saft in der Röhre kocht und Sie für Abhilfe schaffen müssen.  Warum Sie in nem Parkhaus oder auf der Toiletten von ner Autobahnraststätte drall werden, ist hingegen schon sehr sonderlich. Es hat zwar Jede ihren eigenen Geschmack - die eine mag Chanel-Parfüm, die andere eben den Duft von Pisse und Abgasen. Aber wenn Sie sich jetzt mal vorstellen, sich in eine Pfütze aus Benzin oder aber aus Kot und Urin knien zu müssen, um Ihr Gegenüber mit Oralwonnen zu beglücken, kommt Ihnen wahrscheinlich eher die Kotze hoch als irgendwas anderes. 

 

GayCruisingBerlin.jpg

 

Oder ist es der Reiz der Überraschung?

Sie wissen wahrscheinlich eher selten bis nie, was Sie da bekommen. Im Vergleich zum Online-Dating, bei dem Sie sich zuvor schriftlich über etwaige Vorlieben austauschen oder via Pimmelbildchen zumindest optisch beeindrucken lassen können, ist das hier dann wie bei der Pralinenschachtel von Forrest Gump. Wenn Sie Glück haben, wickeln sie ein Sahnetoffee aus: cremig, wohlschmeckend – einfach top. Aber was ist, wenn Sie irgendwas mit Orangengelee-Füllung erwischen. Oder gar Kaffeecreme. Wortwörtlich ein Griff in die Scheiße. Oder haben Sie Lust auf Mocca am Lümmel? Ich seh schon: zu nem richtigen Ergebnis kommen wir hier schätzungsweise nicht. Irgendwie langweilt mich das ganze Sinnieren über zwanglose Sauereien mit Fremden an sonderlichen Orten - und zwar sehr. In der Glotze läuft auch nur Mist und meine Brause ist schon wieder alle... Ich glaube, ich dreh jetzt ne Runde durch den Tiergarten und hol mir nen frischen Tripper. 

 

Für Fanmails, getragene Schlüpfer oder auch wenn Sie Hilfen brauchen, wie man einen Harnröhrenabstrich richtig nimmt, finden Sie mich hier.

 

Immer schön zur Kontrolluntersuchung gehen. 

Alles Liebe, deine Weinhaus.

Byesäää

 

:eyes: Frau Weinhaus und die Nacht - die Gay.de Kolumne

 

ChatFlirtDate.jpg

Coverbild © Leander Brandstädt, Bilder im Artikel © Noel Alejandro/ BAD MEDICINE (2015)


Vielleicht auch interessant?

30 Kommentare

Join the conversation

You are posting as a guest. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





binwillig

Geschrieben

dann mal ab zum richtigen Wald, Hose runter, in Pose gestellt...und ab gehts...in deinem alter geht das ruckizucki...wie heisst es immer so schön... nicht labbern! Machen!!! Wo ist das Problem?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Fabihasi

Geschrieben

Würde gerne mal auf ein Abenteuer und von mehreren durchgenommen werden

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Nichts für mich, wenn dann nur mit meinem Freund, da mir Treue recht wichtig ist, und wenn soll er nur mit mir poppen, u das dann aber auch wo uns die lust gerade verspürt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Vvv

Geschrieben

Hallo wer hatte schon einmal geilen Sex mit einem Taxifahrer

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Lauterer42kl

Geschrieben

Ich lasse mich gerne bei meinen Sexpartner durch die ganze Wohnung durchpoppen egal ob in der Dusche, Bett,Couch,Am Fenster,Auf dem Stuhl,Boden,Tisch u.s.w.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Vvv

Geschrieben

Outdoor ist geil, aber nur im Sommer. Dann lieber im Bett, Auto.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
binwillig

Geschrieben

Bei -10 Grad im Schnee machts richtig viel Spass...da kriegt mein Po ne Entenpelle und ist noch strammer. Mein Mund gleicht gefühlt einen Hochofen...das findet Mann dann besonders geil. Unbedingt mal machen..im Sommer machts ja fast jeder mal drausen...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Feuerostfriese

Geschrieben

Ja für mich muss es auch nicht draußen sein. Da erwischt zu werden oder gesehen zu werden. Außer im einen gay sauna oder so was mit außen Bereich wo gleichgesinte sind

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Hansi-Stralsund

Geschrieben

Einfach nur geil in der Natur

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Draußen? Nein Danke. Nachdem mich eine Mutter mit Tochter gesehen hat... Ich (und auch die beiden) können auf den Schock gerne verzichten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Krefelder73

Geschrieben

Klar ist draußen geil Aber nur im Sommer

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
S-H-Biker

Geschrieben

Nein, ich möchte sehen mit wem ich Sex habe, ich muss den Mann vorher sehen, kennenleren, diskutieren - Outdoor cruisin liegt mir nicht. Hab auch viel zu viel Angst auf "negative Elemente" zu treffen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
i-enjoy-gay-sex

Geschrieben

Es hat schon einen ganz besonderen Reiz, wenn man(n) splitterfasser nackt an einem Tisch angelehnt ist, der zu einem Parkplatz gehört und der Fremde unbekannte dich und deine Nacktheit in der Dunkelheit im Visier hat und du ihn zappeln läst, obwohl er das Verlangen hat vor dir zu knieen...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 44 Minuten, schrieb i-enjoy-gay-sex:

Tun wir doch gar nicht, wir lebenes das sexuelle doch nur offener aus was den Unterschied macht. Soll ich darauf versichten weil es anderen nicht passt?

jaja wieder dämliches scheinheiliges gelaber kennt man schon aus dem themenbereich optik vs innere werte

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
i-enjoy-gay-sex

Geschrieben (bearbeitet)

vor einer Stunde, schrieb GhettoBruder:

und genau deshalb ham schwule so einen schlechten ruf! sie reduzieren sich selbst nur aufs sexuelle!

Tun wir doch gar nicht, wir lebenes das sexuelle doch nur offener aus was den Unterschied macht. Soll ich darauf versichten weil es anderen nicht passt?

bearbeitet von i-enjoy-gay-sex

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
i-enjoy-gay-sex

Geschrieben

vor 6 Stunden, schrieb Raumduft:

warum draußen? ein bett, dusche, wc und kühlschrank sowie ein tv mit nem guten porno, sind doch viel besser.

Nicht besser aber anders. Wenn es gut läuft machst du geilen Sex und andere schauen dir dabei zu, was einen ganz anderen Reiz hat als drinnen Pornos zu schauen....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

und genau deshalb ham schwule so einen schlechten ruf! sie reduzieren sich selbst nur aufs sexuelle!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Owler65

Geschrieben

Outdoor macht total Spaß.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Mike-3650

Geschrieben

Outdoor ist geil!!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
stutenarsch623

Geschrieben

Es gibt nichts geileres als Outdoor, Sonne auf nackter Haut, oder im Wald und dazu geilen Sex. Ich liebe es draussen im Wald und Feldwege oder im Auto.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
53Bi

Geschrieben

Outdoor und bi club beider ist geil 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
fun0101

Geschrieben

Cruisen hat was- habe nur gute Erfahrungen gemacht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich würde es outdoor geil finden :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Bi-Scorpio

Geschrieben

vor 29 Minuten, schrieb Raumduft:

warum draußen? ein bett, dusche, wc und kühlschrank sowie ein tv mit nem guten porno, sind doch viel besser.

Du sagst es genau richtig.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Raumduft

Geschrieben

warum draußen? ein bett, dusche, wc und kühlschrank sowie ein tv mit nem guten porno, sind doch viel besser.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen