Ist dein Liebster bisexuell und du fragst dich, wie du mit dieser Entwicklung umgehen sollst? Dann bist du bei uns richtig. Wir geben dir die besten Tipps, wie ihr gemeinsam eine glückliche Beziehung führen könnt.

Bisexuelle und schwule Männer in einer Beziehung

Was heißt das eigentlich für eure Beziehung, wenn sich dein Freund als bisexuell outet? Ganz einfach, ihr entscheidet, was das für euch bedeuten kann. Niemand hat euch vorzuschreiben, wie ihr eure Partnerschaft führen möchtet.

Jede Beziehung und jeder Mensch sind individuell. Das heißt allerdings auch, dass man eine Partnerschaft nicht standardisieren kann. Offenbart dir dein Schatz, dass er bisexuell ist, dann halte dir vor Augen, wie schwer diese „Beichte“ für ihn vermutlich war. Vorwürfe wären an dieser Stelle unangebracht.

Kommunikation ist in diesem Fall das Wichtigste. Nur so könnt ihr gemeinsam über das Thema sprechen und eine Lösung finden.

shutterstock_789017506.jpg

Steht er jetzt nicht mehr auf mich?

Das ist vermutlich eine der ersten Fragen, die dir durch den Kopf gehen. Es ist vollkommen normal, dass nun Unsicherheit in dir aufkommt. Immerhin hat dir dein Partner gerade gesagt, dass er nicht nur auf Männer steht, sondern auch Frauen anziehend findet.

Das heißt jedoch nicht, dass der sich von der LGBT Community und damit von dir abwenden möchte. Wenn er vor seinem Outing bereits auf dich stand, dich geliebt hat und anziehend fand, dann wird das auch jetzt der Fall sein.

Monogame Beziehungen - ist das möglich?

Führt ihr bisher eine monogame Beziehung oder bereits eine offene? Wie sieht es nun damit aus? Diese Frage dürft ihr gemeinsam miteinander besprechen.

Nur weil dein Partner bisexuelle Neigungen verspürt, heißt das nicht, dass er sofort eine Dreierbeziehung führen möchte. Für ihn bedeutet das lediglich, dass er sich auch zu Frauen hingezogen fühlt. Jedoch muss das aktuell nicht der Fall sein.

Es ist also durchaus möglich, dass ihr weiterhin eine monogame und einfache schwule Beziehung habt. Schwirren dir solche Fragen im Kopf herum, dann darfst du diese natürlich deinem Partner stellen. Er wird dir seine Gefühlswelt am besten erklären können.

shutterstock_1679731381.jpg

Offenheit kann die Beziehung retten

Offenheit gegenüber den sexuellen Vorlieben des Freundes ist wichtig. Nur so könnt ihr auch von Toleranz sprechen. Um eventuell die sexuelle Fantasie deines Freundes zu erfüllen, kann der Besuch eines Swingerclubs oder Sexkinos ideal sein.

Sollte dein Liebster sich den Kontakt zu einer Frau wünschen, ist unter anderem dort der Ort, an dem er genau diese Vorliebe ausleben kann. Eventuell findest du Gefallen an dem, was du siehst. Aber auch hier gilt immer, dass ihr vorher miteinander sprecht. Vor allem, wenn Eifersucht oder Bedenken bei dieser Entscheidung mitschwingen.

Ich fühle mich unsicher - wie kann ich damit umgehen?

Es ist vollkommen normal, sich unsicher zu fühlen, wenn der Freund einem diese Offenbarung macht. Die Gedanken und Gefühle in sich hineinzufressen ist sicherlich nicht der optimale Weg. Du kannst zum einen mit deinem Liebsten sprechen oder dir eine außenstehende Person beispielsweise in unserer Community, suchen. Wichtig ist jedoch, dass du mit deinen Gefühlen lernst umzugehen.

Wie kannst du nun mit der Bisexualität deines Partners umgehen:

  • Sprich deine Bedenken und Ängste aus.
  • Denke daran, dass seine Bisexualität nicht bedeutet, dass er jetzt eine Partnerschaft zu einer Frau möchte.
  • Sei offen gegenüber anderen sexuellen Wünschen.

Bist du der bisexuelle Part in der Beziehung, hast du in unserem Artikel einen Einblick bekommen, wie es deinem Liebling mit dieser Offenbarung gehen könnte.


Vielleicht auch interessant?

11 Kommentare

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

aa****
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Geschrieben

Ja wo ist das Problem, die meisten Männer auf dieser Seite sind Bi, Bi interessiert oder schwul. Wer auf dieser Seite einen Partner sucht, der wird das akzeptieren müssen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja****

Geschrieben

Wenn das eintrifft, sollte man sich Gedanken machen, wie es weitergeht. Solche Fälle Enden meistens mit der Trennung - Zumindest war's bei mir so 👌🏽

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dwt1909

Geschrieben

Mitmachen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Le****

Geschrieben

Mitmachen Ein bisschen Bi schadet nie 😆😅😇

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tobias-3679

Geschrieben

Liebe Shabai, als schwuler Mann kann ich dich voll und ganz verstehen. Ärgere dich nicht, hier gibt es auch ein paar vernünftige Männer. Wünsche dir einen schönen Abend. Grüße aus Köln.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ro****

Geschrieben

@Shabai
Alle Bi Männer über einen Kamm scheren👍
Ich sehe Bi als positiv,denn wenn es bei einem Geschlecht nicht klappt nehme ich einfach das andere😁
Aber Homosexuelle die Toleranz einfordern aber selbst die Intoleranz in Person sind gibt es hier auf dieser Plattform ja genügend

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Weinheim

Geschrieben

Am 23.9.2022 at 14:09, schrieb Untervögelt:

@Weinheim Bi hat eine Sonderstellung. Für alle ist es normal zu sagen ich bin hetero oder Sschwul, da es Gleichgesinnte sind in ihren Überzeugungen. ..............

Danke für deinen Beitrag: TOLERANZ ist genau DAS Thema in unserer heutigen Gesellschaft!!!

ALLE verlangen Toleranz aber kaum eine / einer will selbst auf dieses heikle Thema angesprochen werden!!!

Diese Thematik gehört aber, in meinen Augen, nicht unbedingt innerhalb dieses Thema's diskutiert.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Untervögelt

Geschrieben

@Weinheim Bi hat eine Sonderstellung. Für alle ist es normal zu sagen ich bin hetero oder Sschwul, da es Gleichgesinnte sind in ihren Überzeugungen. Bi-sein ist für mich ein Gefühl nicht zu wissen in welche richtung es gehen soll. Was überwiegt? Bei mir am Ende dann schon die hetero Richtung. Aber als Bi bin ich der Meinung, das ich auch toleranter für alle Richtungen bin.

Es ist schwierig in einer Beziehung seinen Partner zu erklären, das man nicht nur den Mann oder Frau begehrt sondern auch immer das Gegenstück noch. Vile Beziehungen sind daranzerbrochen, weil es nicht gesagt werden konnte, oder weil es gesagt wurde und ddie Toleranz des partners nicht da war.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Shabai

Geschrieben

Alda...das geht mir so auf den Sack...ich Versuche tatsächlich langsam bi-Mänber zu meiden. Sie sehen trans Männer nicht als Männer, begreifen nicht, dass schwul keine Wahl, sondern ein IST-Zustand ist, wollen immer alles auf einmal haben,verstehen nicht, wenn man sich aufregt und verdrehen ständig Hormone. Nur negative Erfahrungen bisher. Soäzestens wenn ich nackt vor ihnen steh sagen sie: wow du bist ne tolle Frau...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Weinheim

Geschrieben

vor 1 Stunde, schrieb Peter-50:

Mein Freund und ich sind Bi würden aber gerne zwei Schwule Männer kennenlernen mal wie es ist Schwul zu sein.

ENTSCHULDIGUNG!!!!!

Was ist das Bitte für eine Fragestellung????

Fragt irgendjemand danach, wie es ist hetero zu sein??????

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Pe****

Geschrieben

Mein Freund und ich sind Bi würden aber gerne zwei Schwule Männer kennenlernen mal wie es ist Schwul zu sein.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen