Gummi

Was ist Gummi?

Gummi

Gummi ist ein Material, wleches häufig in der BDSM-Szene vorkommt. Aber auch außerhalb dieser sexuellen Praxis wird Gummi als Material für Kleidung und Sexspeilzeug immer beliebter

Fragen & Diskussionen über Gummi

  • Gummi

    Bei regelmäßigen Treffen mit ein und derselben Person Gummi ja oder nein? ...
    • 46 Antworten
  • Gummistiefel öffentlich tragen

    Wer trägt auch gerne schwere Bauarbeitergummistiefel, Waders, dreckige oder saubre Hunter, Dunlop, Century, Bullseyes, Phoenix usw. und gern gern damit cruisen (outdoor, PK, gay-bars usw). ...
    • 2 Antworten
  • Geschlechtskrankheiten - Gummi schützt

    "Die Zahl der bestätigten Syphilis-Fälle in Europa hat sich in den vergangenen Jahren stark erhöht. Männer im Alter von 25 bis 34 Jahren infizierten sich im Verhältnis zu Frauen und anderen Alter ...
    • 6 Antworten
  • Erotische Geschichten zum Thema Gummi

  • Was haltet Ihr davon wenn euer Sexpartner auf euch in den Mund mit Schlucken oder knutschen oder im Po abspritzt, Ich selber achte darauf wer aber es ist zu geil die heiße Sahne au ...
    • 44 Antworten
      • 3
      • Gefällt mir
  • Penis ring aus gummi

    Trage seit 10 Minuten mein erstesmal einen wow wie geil einige lustropfen laufen die Eichel runter...gehe jetzt einkaufen und lass ihn mal dran keine unterwäsche kurze Hose reicht...geil i ...
    • 12 Antworten
      • 18
      • Gefällt mir
  • Mit oder ohne Gummi

    Hallo zusammen, ich habe nächsten Donnerstag mein erstes Date.Bin Bi und es ist wirklich mein erstes Mal. Der Typ wirkt sehr sauber und gepflegt. Er hat mir auch Bilder geschickt. Jetzt weiß ich ...
    • 179 Antworten
  • Mitglieder, die nach Gummi suchen

    Über mich
    Über mich
    Verfügung über den Sklaven …..

    Genau ab dem Zeitpunkt wo ich vollkommen freiwillig in das Auto, Transporter, LKW was auch immer für meinen Transport zuständig sein wird/kann eingesteige, gehöre ich komplett Körper/Geist bis zum Ende dem Herrn oder jedem an dem ich evtl weiter gegeben werde!

    Ich werde im Vorfeld deshalb alles mir mögliche und für die Sicherheit meins Herren relevante tun, dass es ABSOLUT überhaupt keinen Anhaltspunkt über meinen Verbleib gibt/geben wird.

    Das mein Gegenüber/Verwerter so gut wie möglich geschützt ist, um auch nach meines Ablebens und verschwinden lassens meiner Überreste zu keinem Zeitpunkt mögliche negative Konsequenzen für sich befürchten muss!

    Ich lege mit dem Einsteigen vollkommen ALLE Selbstbestimmungsrechte, Entscheidungsfreiheiten und Grenzen meinerseits nieder.

    Ab diesem Zeitpunkt darf/muss/werde ich einzig als Gebrauchsgegenstand gesehen und ge-/benutzt ohne jeglichen Zweifel.

    Vom Anfang an wird mein Körper misshandelt, alle an und mit diesem machbaren Sexpraktiken vorgenommen, nach Gebrauch weggesperrt bei Bedarf auch gefesselt und hängend.

    Zu den Sexpraktiken für die mein Körper zur Verfügung steht:

    Sämtliche Formen von:

    Oralverkehr incl. Kehlenfick auch bei großen Schwänzen, mehrere usw

    Analverkehr incl.Anodyspareunie, auch ohne Gleitmittel, Bareback, Cruising, Darkroom, Arschlecken / Rimming, Brustwarzenspiele / Tittentrimm, Dildo / Gummischwanz, Faustfick, Fisting, Fisten, Fistfucking, Fesseln / Bondage, Fetische, Klistier / Einlauf, Doktorspiele, Kotspiele / Scat, Dirty, Kaviar, Piercing, Piss-Spiele, Golden Shower, Natursekt, Watersports, Sadomasochismus, Sado/Maso: Schwanz- und Sackfolter, Cock & Ball Torture, am ganzen Körper kann mit. Feuer, modifizierung, Nadeln, Nägel, Hacken, Wasser, Strom, schlagen mit allem machbaren gehandhabt werden, würgen, Luft abschnürren usw., Animal.

    Beim Schlagen, Peitschen, Spanking, Flag usw. am Anfang mit sichtbaren Strimmen und mit der Zeit zu bleibenden Narben usw. bis hin zu offenen Wunden zum Enddatum!

    Mein Körper wird auch zur Gruppen Benutzung genommen (alles genau so wie bei Einzel erlaubt/gewünscht) einzige Bedingung daß mein Gesicht nicht zu erkennen ist wegen evtl. Vermissten Erkennung + Auffindung.

    Während der gesamten Zeit ist meine Seelische Verfassung absolut Aussee acht zu lassen, genauso jegliches Mitgefühl, Mitleid, Erbarmen oder ähnliches meiner Person.

    Meine Körperliche Verfassung wird ihrerseits eingeteilt zb. nach oder während Ohnmacht, Schock usw. sofort weitermachen oder Pause(diese darf allerhöchstens einen halben oder dreiviertel Tag betragen).

    Fetisch & BDSMWathlingen vor einem Tag

    Gummi ist auch bekannt unter...

    Ähnliche Begriffe: Gummi Fetisch, Wetlook, Gummianzug, Gummihandschuhe, Gummi Handschuhe, Gummistiefel, Gummi Stiefel

    Ähnliche Vorlieben wie Gummi

    BDSM ist eine Abkürzung, die für die englischen Begriffe Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadochism & Masochism steht. Letzteres ist auch als Sado-Maso bekannt. Es geht um Fessel- und Rollenspiele. Oft gibt es einen dominanten und einen devoten Part, also einen Meister und einen Sklaven, der sich unterwirft. Gehorcht er nicht, wird er bestraft. Den Meister oder der Domina verschafft die Bestrafung sexuelle Erregung. Der Sklave steht auf die Schmerzen. In der Regel gibt es sogar einen Vertrag zwischen Dom und Sub. Auch wird ein Safeword bestimmt, welches ausgesprochen wird, wenn du die eigenen Grenzen erreichst. Mit diesem Signalwort wird das sexuelle Spiel sofort beendet. So viel zur Frage, was bedeutet BDSM. Doch wie kann dieser Fetisch ausgelebt werden?
    Der Lackfetisch ist eine Vorliebe für Kleidung aus Leder mit speziellen Glanz- oder Metalllack. Dadurch entsteht immer ein gewisser Wetlook. Das macht die einzigartige Optik aus, die im Kopf bereits wilde Fantasien auslöst. Den Lackfetisch kannst du auf ganz unterschiedliche Art ausleben. Wie erklären wir die hier in unserer Gay Vorliebe.
    Mit einem Fetisch drückst du deine spezielle sexuelle Vorliebe für etwas aus. Ob Lack, Leder, Gummi, Natursekt, BDSM oder Socks - alles was du für dich als Vorliebe bezeichnen würdest kann ein Fetisch sein. Denn nicht jeder mag einen Fetisch des anderen. Für dich selbst ist wichtig, dass du auf deine Kosten kommst und dein Fetisch dein Sexleben bereichert. Wann und wo - vor allem aber mit wem du deinen Fetisch auslebst, bleibt dir überlassen.